Hiller: Über 80 Millionen Schilling für den Sport in Niederösterreich

Niederösterreich, 23.7.98 (NÖI) "Der Sport hat in Niederösterreich einen sehr hohen Stellenwert. So wurde der Sport im vergangenen Jahr mit 80,4 Millionen Schilling gefördert. Am meisten wird in den Ausbau von Sportstätten investiert. Für die Errichtung, den Ausbau und die Modernisierung von Sportanlagen erhielten 307 Vereine und 94 Gemeinden Förderungen in der Gesamthöhe von 34,4 Millionen Schilling. Das Ziel, jede niederösterreichische Gemeinde mit Sportstätten auszustatten, ist fast erreicht", freut sich der Sportsprecher der Volkspartei Niederösterreich, Klubobmannstellvertreter, LAbg. Franz
Hiller.****

In Zukunft wird der Schwerpunkt bei der Sportförderung vor
allem bei der Qualitätsverbesserung und bei Anlagen für die sogenannten Trendsportarten liegen, um noch mehr Jugendliche für den Sport zu begeistern, so der Abgeordneten weiter.

- 1 -

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV/NÖI