Tirol:"Erste gemeinsame Regierungskonferenz heute in Bozen

Tirols Landeshauptmann will gemeinsame Alpendeklaration

(OTS/LPD) Heute, am Donnerstag, den 23. Juli werden die Landesregierungen von
Tirol, Südtirol und Trient zu ihrer ersten gemeinsamen Regierungskonferenz zusammentreffen.
Diese erste gemeinsame Konferenz der Landesregierungen wird in Bozen im Landhaus stattfinden.
Beraten wird unter anderem, wie die vom gemeinsamen Landtag am 19. Mai dieses Jahres gefaßten
Beschlüsse , etwa im Bereich Umwelt, Verkehr und Kultur umgesetzt werden. Darüberhinaus wird Thema dieser
Sitzung die Zusammenarbeit im Bereich Fachhochschulen genauso wie die Beschäftigung und der
Lehrlingsaustausch sein.Ein weiteren Punkt der Beratungen wird die gemeinsame Landesausstellung
darstellen,die im Jahr 2000 durchgeführt wird.

Tirols Landeshauptmann Dr. Wendelin Weingartner wird heute den Vorschlag einbringen, eine
Alpendeklaration der Europaregion Tirol zu erstellen. Diese Alpendeklaration soll eine leitbildhafte, strategische
Orientierung für das Gebiet der Europaregion Tirol werden. In Grundsätzen soll darin die gemeinsame
Zukunftsentwicklung der LänderTirol ,Südtirol und Trient festlegt werden. Nach Möglichkeit sollengemeinsame
Positionen in allen wichtigen Bereichen, wie etwa in den Bereichen Landwirtschaft, Gewerbe, Tourismus,
Verkehr, Kultur, Ausbildung etc.formuliert werden.. Damit soll zugleich der Entwicklung im alpinen Raum
insgesamt, für den das Gebiet der EuroparegionTirol exemplarisch steht, in eine klare Richtung gewiesen
werden.

************
(Schluß)

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: (0512) 508-0

Tiroler Landesregierung

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TIR/OTS/LPD