Preiswerte, RAM-gestützte Entwicklungs-Tools jetzt für DSP Motorsteuerungs-Anwendungen verfügbar

Norwood/Mass. (ots-PRNewswire) - ADCM328 RAM-gestützte Entwicklungs-Tools mit On-Chip ROM Support bieten volle Virenbekämpfungs-Kapazität für Quick Application Entwickung.

Analog Devices, Inc. (NYSE: ADI) gaben heute die Freigabe des ADCM328 RAM-gestützten Erweiterungs-Kits bekannt. Techniker können jetzt sofort mit der Entwickung für die ADMC328-Serie beginnen, indem sie das RAM-gestützte ADCM328 Erweiterungs-Kit bestellen. Die Tools basieren auf einem RAM Entwicklungs-Umfeld für die mühelose Software-Entwicklung und Virenbekämpfung. Techniker können dann zu den 28-Pin Device-Paketen übergehen, die Anfang nächsten Jahres auf den Markt kommen werden - mit Flash Speicher für die Vorproduktion und Metall-ROM für Produktionen mit größerem Volumen. Die 28-Pin RAM-gestützen Erweiterungs-Tools sind heute über örtliche Vertriebsstellen für nur US$ 395,-- erhältlich.

Nach Aussagen von Phil Davies, Direktor bei der ADI Motor Control Group, "ist die Zeit der Micro-Controller noch lange nicht vorbei. Die meisten der Ingenieure, die Steuerungssysteme entwickeln, möchten jedoch vom Micro-Controller-gestützten System-Design auf eingebettete DSPs übergehen, um die mathematische Verarbeitungsleistung der DSPs zu nutzen. Ein Kernproblem dabei ist, diese Umstellung einfach und kostengünstig zu gestalten. Sie stellten ADI vor die Herausforderung, ein Umfeld für Entwicklungs-Tools anzubieten, dessen Devices gegenüber 8-Bit und 16-Bit Micro-Controllern wettbewerbsfähig im Preis sind." Zusammen mit ADIs neuen 28-Pin DSP Controllern zum Preis von US$ 2,95, bietet das jetzt einfach anwendbare, Windows(R)-gestützte Entwicklungs-Tool Kit zum Preis von US$ 395,- Design-Ingenieuren das Umfeld, nach dem sie lange gesucht haben.

Jeder der DSP Motor-Controller von Analog Devices enthält einen On-Chip ROM-Kern, der über den Windows(R)-gestützten Motion-Control Debugger vollen Zugriff auf den Status des Controllers gewährleistet. Ein Emulator-Pod ist nicht erforderlich. Alles, was benötigt wird, ist ein seriales Standardkabel, das mit jedem Kit mitgeliefert wird. Außerdem enthält die On-Chip ROM Bibliothek vorprogrammierte mathematische und Motorsteuerungs-Programme, die mit dem Anwender-Code abgerufen werden können. Die Assembly Sprache der ADSP-21XX-Produktfamilie von Analog Devices nutzt eine leistungsstarke, algebraische Syntax, die einfach zu kodieren
und auch sehr gut lesbar ist.

Die ROM Motor-Steuerungsfunktionen unterstützen auch einen interaktiven Modus, in dem Befehle von einem Host - wie dem Windows(R)-gestützten Motion Control Debugger - empfangen und verarbeitet werden, der Bestandteil des Software-Entwicklungs-Systems ist. Im interaktiven Modus hat der Host Zugriff auf die interne DSP und die periphären Motorsteuerungs-Register und kann sowohl in den Programm- als auch in den Datenspeicher lesen und schreiben, bedingte Programmstops implementieren und Single-Step und Run/Halt Operationen als Teil des Programm-Virenbekämpfungs-Zyklus' durchführen.

Zu Analog Devices
Mit einem Umsatz von US$ 1,24 Mrd. für das Geschäftsjahr 1997 gehört Analog Devices zu den führenden Herstellern von Hochleistungs-Präzisions-ICs für den Einsatz in analogen und digitalen Signalverarbeitungs-Anwendungen. Das Unternehmen hat seinen Firmensitz in Norwood, Massachusetts und beschäftigt weltweit ca. 7.800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Es besitzt Produktionsstätten in Massachusetts, Kalifornien, North Carolina, Irland, sowie auf den Philippinen und Taiwan.

ots Orginaltext: Analog Devices, Inc.
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Hinweis an die Redaktionen: Wir bitten Ihre Leser, sich an Analog Devices, Inc., Transportation & Industrial Products Division, Wilmington, Ma 01887, z.Hd.: Systems Engineering oder (USA) 781-937-1428 oder Fax (USA) 781-821-4273 zu wenden und Verkaufshinweise an das Analog Devices Literature Distribution Center, One Technology Way, Norwood, Ma 02062, und Verkaufshinweise per Fax an (USA) 781-461-3700 zu schicken.

ots Orginaltext: Analog Devices, Inc.
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an: Howard Wisniowski von Analog Devices, Inc. (USA) 781-937-1776 oder howard.wisniowski@analog.com/
/Website; http://www.analog.com/motorcontrol/

---------+---------+---------+---------+---------+---------+---------

Rückfragen bitte an News Aktuell Tel.: +49 40 4113-2850

---------+---------+---------+---------+---------+---------+---------

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/07