TriCoTel ergreift Rechtsmittel gegen Wettbewerbsblockierung bei vierter Mobilfunkkonzession

Wien (OTS) - TriCoTel, als Antragsteller der vierten
Mobilfunklizenz in Österreich, gibt sich mit der gestrigen Entscheidung der Telekom Control Kommissionnicht zufrieden. Die Telekom Control Kommission hat in ihrer gestrigen Sitzung den Antrag der Firma TriCoTel abgelehnt, da das Ministerium diefreien 1800-er Frequenzen nicht rechtzeitig zugeteilt hat.

TriCoTel nimmt die geeigenten Rechtsmittel in Anspruch, um dieser Wettbewerbsbeschränkung im liberalisierten Telekommarkt entgegenzuwirken.

In Österreich besteht kein Frequenzmangel im DCS-1800 Bereich, sonderndie frei verfügbaren 52,5 MHz im DCS-1800 Bereich wurden im behördeninternen Verfahren nicht zeitgerecht an die Telekom Control zugewiesen. Von Seiten der Firma TriCoTel wurden alle Voraussetzungen von Beginn an erfüllt und im Laufe des Verfahrens wurden von der Regulierungsbehörde gewünschten Zusatzinformationen beigebracht.

Die beantragten 25 MHz Frequenzen sind frei und verfügbar (siehe OTS-Aussendung vom 20. April 1998 vom Bundesministerium für Wissenschaft und Verkehr). Das Ministerium verweigert jedoch entgegen allen internationalen Bestimmungen die Zuteilung seit sieben Monaten. Die Telekom Control hat ihrerseits eine Frequenzvergabe im Herbst 1998 angekündigt, wodurch unsere Ansicht der freien Frequenzen untermauert wird.

Seit unserer Antragstellung haben unsere Wettbewerber einen rund 50%-igen Anstieg ihrer Teilnehmerzahlen erreicht. TriCoTel erfährt durch diese Verzögerungen im Behördenverfahren einen langfristigen Schaden in Milliardenhöhe. Die geplanten Investitionen von 3,5 Milliarden öS und die Schaffung von 800 Arbeitsplätzen werden bei einer Vergabe mit Ende dieses Jahres in Frage gestellt.

Rückfragen & Kontakt:

Firmensitz: A-2500 Baden, Braitnerstraße 69/5

Weitere Informationen zum Bewerber um die 4. Mobilfunklizenz finden
Sieunter http://www.tricotel.at/ .

Die e-mail Adresse lautet : office@tricotel.at

Mag. Marschall, GF TriCoTel, 01 / 815 2468 - 0

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TCO/OTS