Avant! kündigt Aktienrückkauf an

Fremont/Kalifornien (ots-PRNewswire) - Die Avant! Corporation (NASDAQ: AVNT) kündigte an, daß ihr Aufsichtsrat einem Programm zum Rückkauf von Aktien zugestimmt hat. Nach den Maßgaben des Programms wird Avant! bis zu zwei Millionen im Umlauf befindlicher Aktien von Avant! zurückkaufen.

Gerald S. Hsu, der Chairman, President und CEO von Avant!: "Wir sind der Auffassung, daß unsere Aktien zur Zeit unterbewertet sind und daß der Erwerb von Avant!-Aktien eine ausgezeichnete Investition für das Unternehmen darstellt. Dieses Programm macht unser Engagement zur Verbesserung des langfristigen Shareholder Value deutlich."

Letzte Woche meldete Avant! Umsatzergebnisse in Rekordhöhe für das zweite Quartal, welches am 30. Juni 1998 abgeschlossen wurde. Für das Quartal erreichte das Einkommen die Rekordhöhe von $54.014.000, ein Zuwachs von 36% gegenüber dem Ergebnis des zweiten Quartals 1997 von $39.767.000. Das Nettoeinkommen erreichte die Rekordhöhe von $12.086.000, ein Zuwachs von 48% gegenüber dem Nettoeinkommen des zweiten Quartals 1997 in Höhe von $8.149.000. Der verwässerte Gewinn pro Aktie war ebenfalls ein Rekordergebnis mit $0,35, was einen Zugewinn von 40% gegenüber dem Vorjahr bedeutet.

Über Avant!

Avant! (gesprochen: ah-WANN-ti) Corporation entwickelt, vermarktet und unterstützt Integrated Circuit Design Automation (ICDA) Software für die Simulation, das Layout, die Prüfung und Analyse von deep submicron" ICs einschließlich Mikroprozessoren, Mikrokontrollen, anwendungsspezifischer Standardprodukte (ASSPs) und komplexer anwendungsspezifischer integrierter Schaltungen (ASICs) mit Verkaufsbüros weltweit. Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in Fremont im US-Bundesstaat Kalifornien und die Vertretungen sind in aller Welt zu finden. Telefon: (USA) 510-413-8000. Fax: (USA) 510-413-8080. Worldwide Web: http://www.avanticorp.com

Achtung: Die hier enthaltenen Aussagen, welche nicht rein historisch sind, sind zukunftsbezogene Aussagen im Sinne des Abschnitts 21E des Securities and Exchange Act of 1934 (US-Börsengesetz), einschließlich der Aussagen, die sich auf die Erwartungen, Auffassungen, Hoffnungen, Vorhaben oder Strategien für die Zukunft beziehen.

Zukunftsbezogene Aussagen schließen Aussagen betreffend zukünftiger Umsätze, Marktentwicklung und -konkurrenz mit ein. Alle zukunftsbezogenen Aussagen, die in diesem Dokument enthalten sind, stützen sich auf Informationen, die zum gegenwärtigen Zeitpunkt dem Unternehmen zugänglich sind und das Unternehmen übernimmt keinerlei Verpflichtung, solche zukunftsbezogenen Aussagen zu einem späteren Zeitpunkt zu revidieren. Tatsächliche Ergebnisse könnten erheblich von den derzeitigen Erwartungen des Unternehmens abweichen. Faktoren, die solche Abweichungen verursachen oder beeinflussen könnten, sind in der 10-K Erklärung des Unternehmens für das Jahr, welches am 31. Dezember 1997 endete, erläutert und in der 10-Q Erklärung des Unternehmens für das Quartal, welches am 31. März 1998 endete. Beide Erklärungen sind bei der Securities and Exchange Commission eingereicht worden.

ots Originaltext: Avant! Corporation
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuall.de

Rückfragen bitte an:
Clayton Parker, Corporate Communications
Tel: (USA) 510-413-8011
oder
Linda Chinn, Finance and Administration,
Tel: (USA) 510-413-8880
beide bei Avant! Corporation

Firmennachrichten auf Abruf: http://www-prnewswire.com oder Fax (USA) 800-758-5804, Durchwahl: 117514
Webseite: http://www.avanticorp.com

---------+---------+---------+---------+---------+---------+---------

Rückfragen bitte an News Aktuell Tel.: +49 40 4113-2850

---------+---------+---------+---------+---------+---------+---------

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/05