Wenn die Schule Kummer macht:

Lernberatung durch die NÖ Volkshilfe

St.Pölten (NLK) - "Lernservice" nennt sich eine neue Einrichtung der NÖ Volkshilfe, die über die obligate Nachhilfe für Schüler weit hinausgeht. Ehe nämlich die Lernförderung durch pädagogisch geschulte Mitarbeiter der NÖ Volkshilfe einsetzt, gibt es eine "Lernberatung" durch professionelle Kräfte, bei der den Ursachen von Lernschwierigkeiten auf den Grund gegangen wird. Motto: "Lernen muß wieder möglich sein". Mit dieser neuen Art, den Kummer mit der Schule zu beheben, hat die NÖ Volkshilfe zunächst in Wiener Neustadt begonnen, wo in der zweiten Hälfte der Schulferien eine starke Inanspruchnahme erwartet wird, insbesondere auch durch Eltern, die lernen wollen, wie ihren Kindern zu helfen ist. Die neue Einrichtung des Wohlfahrtsverbandes in der Wiener Neustädter Schlögelgasse 10 wird vom Land Niederösterreich gefördert.

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2174

Niederösterreichische Landesregierung

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK