Donau-Universität Krems: Aufwärtstrend hält weiter an

Wien (OTS) - Derzeit laufen in Krems die letzten Druckarbeiten für die Veröffentlichung des Geschäftsberichtes 1997. In 2 Wochen werden alle Zahlen und Fakten dieser in Österreich einzigartigen Universität, die sich der postgradualen Weiterbildung verschrieben hat, in einer Pressekonferenz der Öffentlichkeit bekanntgegeben werden. Die Donau-Universität Krems, die im November des Vorjahres den ersten Geschäftsbericht einer österreichischen Universität präsentierte, ist nach wie vor die einzige Universität, die mit Transparenz und Verantwortung ähnlich einem Unternehmen ihren "Aktionären" und Kunden berichtet.

"Wir haben alle unsere Kennzahlen gegenüber dem Vorjahr entscheidend verbessert und unsere Studentenzahlen sind ständig am steigen" so äußert sich Dr. Ingela Bruner, geschäftsführende Präsidentin der Donau-Universität, sehr zufrieden über den bisherigen Geschäftsverlauf.

"Im Ausland besteht großes Interesse am Modell Donau-Universität, das sich durch eine privatwirtschaftliche Führung auszeichnet. Durch ein strenges Controlling sind die Abteilungen und das Universitäts-Management zu unternehmerischem Denken angehalten, es gibt nur Profitcenter und keine Costcenter.

"So gut stand die Donau-Universität noch nie da, und die ewigen Nörgler und Zweifler aus der FPÖ greifen zu Polemiken wie Etikettenschwindel und Hochglanz-Propaganda. Unsere Zahlen und Fakten sprechen eine ganz andere Sprache." so Dr. Bruner. (Anmerkung:
Pressemitteilung über die Aussage des freiheitlichen Fraktionssprechers Univ.-Prof. Dr. Willi Brauneder vom 09.07.1998 im Plenum des Nationalrates).

Die sich im Vergleich mit altehrwürdigen Universitäten erst im Kindesalter befindliche Donau-Uni erfreue sich bester Gesundheit, und krankbetende Reden aus dem freiheitlichen Lager würden daran nichts ändern, meint Bruner und zeigt sich entsetzt über den diffamierenden Ausdruck der Totgeburt.

Die Donau-Uni verweist mit Stolz auf die Kooperationen mit der Wirtschaft und läßt den neuen Geschäftsbericht mit Spannung erwarten.

Rückfragen & Kontakt:

Doau-Universität Krems
Dr. Ulrike Cleven,
Öffentlichkeitsarbeit und
Marketing,
Tel. 02732 893 DW 2258,
Fax 02732 893 DW 4258

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS