Schlott AG: Paragraph 15 WpHG-Mitteilung

Freudenstadt (ots-Ad hoc-Service) - Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG übermittelt von der DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist allein der Emittent verantwortlich. ---------------------------------------------------------------------

Schlott AG: Verlauf des ersten Halbjahres bestätigt Erfolgskurs

Freudenstadt, 21. Juli 1998. Der positive Verlauf des ersten Halbjahres ist für die Schlott AG eindrucksvoller Beleg für den Erfolgskurs der Gesellschaft. Bei einem deutlichen Leistungszuwachs - insbesondere durch die pünktliche Inbetriebnahme der zweiten Tiefdruckrotation am Standort Landau - stiegen die Nettoumsatzerlöse um gut 14 Prozent auf rund 123 Mio. DM (i.V.: 108,3 Mio. DM). Schlott rechnet weiterhin mit einer zweistelligen Umsatz- und Ergebnissteigerung im laufenden Jahr. Aus heutiger Sicht ist die Verdoppelung der Dividende auf 1,40 DM je Aktie sichergestellt. Wie angekündigt, veröffentlicht die Schlott AG den umfassenden Zwischenbericht zum ersten Halbjahr 1998 am 4. August.

Rückfragen an: Schlott AG
Marco Walz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Wittlensweilerstr. 3-19
72250 Freudenstadt
Tel. 07441 / 531-230
Fax 07441 / 531-404

Ende der Mitteilung
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS-AD HOC-SERVI