Broschüre: Der rechtliche Rahmen für die Verwendung des Euro

Neue Broschüre der Wirtschaftskammer Österreich

Wien (PWK) - Für die richtige Vorbereitung auf den Euro bedarf es der gezielten Information. Die Kleine und Große "Euro"-Verordnung legen den rechtlichen Rahmen für die Verwendung des Euro fest. In diesen beiden Verordnungen stehen die wesentlichsten Vorschriften im Zusammenhang mit der Währungsumstellung. ****

Beide Verordnungen gelten in Österreich unmittelbar, ohne daß es einer Umsetzung durch den österreichischen Gesetzgeber bedarf.

Erläuterungen und Anwendungsbeispiele vom Experten Dr. Herwig Höllinger der Abteilung für Bildungspolitik und Wissenschaft in der Wirtschaftskammer Österreich verdeutlichen die alltägliche Relevanz dieser beiden Bestimmungen. Regelungen betreffend die Umrechnung, Rundungsbestimmungen und die Erklärung von Rechtsgrundsätzen wie der Kontinuität der Verträge bilden den roten Faden jeder erfolgreichen Umstellung.

Viele der täglich unter Unternehmern im Zusammenhang mit der Euro-Umstellung auftretenden Fragen werden mit dieser Broschüre beantwortet.

Bisher ging es im Hinblick auf den Beginn der Währungsunion noch um die großen Zusammenhänge, nunmehr wird genaues Wissen um die richtige Vorbereitung immer unerläßlicher. Diese Broschüre trägt dieser neuen Etappe der Vorbereitung auf den Euro Rechnung.

Die neue Rechtsinfo ist gegen einen Kostenbeitrag von öS 77,-- (inkl. MwSt) für Mitglieder der Wirtschaftskammern (öS 165,-- inkl. MwSt für Nichtmitglieder) im Mitgliederservice der Wirtschaftskammer Österreich, Telefon 01/501 05/DW 5050, Fax: 01/502 06/DW 236 sowie über e-mail: mservice@wkoe.wk.or.at zu bestellen.
(Schluß) Schr

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK/PWK