SAP AG : Paragraph 15 WpHG-Mitteilung

Walldorf (ots-Ad hoc-Service) - Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG übermittelt von der DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist allein der Emittent verantwortlich.

SAP AG steigert Umsatz im 1. Halbjahr 1998 um 61% auf 3,9 Mrd. DM

Walldorf, 20. Juli 1998. Die SAP AG hat ihren dynamischen Wachstumskurs im 2. Quartal 1998 fortgesetzt. Der Umsatz im 2. Quartal erhöhte sich gegenüber der vergleichbaren Vorjahresperiode um 59% auf 2,2 Mrd. DM. Aufgrund der nachhaltigen Investitionen in neue Mitarbeiter zur Sicherung des künftigen Wachstums stiegen die Kosten um 70% auf 1,7 Mrd. DM. Der Gewinn vor Steuern nahm um 30% auf 521 Mio. DM zu. Im ersten Halbjahr wuchs der Umsatz um 61% auf 3,9 Mrd. DM. Der Gewinn vor Steuern erhöhte sich um 43% auf 832 Mio. DM. Der Vorstand der SAP AG hält an der Prognose für das laufende Geschäftsjahr fest, das Ergebnis vor Steuern und ohne Berücksichtigung des STAR-Programms um 30 bis 35% steigern zu können. Das Umsatzwachstum dürfte sich für das Gesamtjahr gesehen auf circa 40% verlangsamen. Weitere Einzelheiten gibt die SAP AG auf ihrer heutigen Pressekonferenz in Frankfurt ab 10 Uhr bekannt.

Ende der Mitteilung
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/05