Fenway Partners übernimmt Simmons Company von Investcorp / $500 Mio.-Übernahme und Beibehaltung des Managements stärken Fenway's Marken-Portofolio

New York (ots-PRNewswire) - Fenway Partners, eine private Investmentfirma mit Sitz in New York, gab heute bekannt, daß sie eine abschließende Vereinbarung unterzeichnet hat über den Kauf der Simmons Company von Investcorp für geschätzte $500 Mio. Simmons ist das größte Unternehmen für Markenbetten der Welt. Die Transaktion, die zum Ende des dritten Quartals 1998 abgeschlossen sein soll, beinhaltet die weitere Übernahme des leitenden Managements des Unternehmens und der Mitarbeiter von Investcorp und Simmons durch den Employee Stock Ownership Plan (ESOP) des Unternehmens.

Bei Abschluß der Transaktion wird ein Investment-Fonds, der von Fenway verwaltet wird, etwa 71 Prozent von Simmons besitzen. Das Management, die Mitarbeiter und Investcorp werden etwa 29 Prozent besitzen. Die Eigenkapital-Investition von Fenway wird insgesamt etwa $110 Mio. betragen.

"Wir freuen uns sehr auf die Partnerschaft mit Fenway," sagte Zenon S. Nie, Chief Executive von Simmons. "Fenway hat eine ausgewiesene Geschichte in der Wertsteigerung sehr bekannter Markennamen, und wir sind davon überzeugt, daß es breite Möglichkeiten geben wird, zusätzliche Märkte in den USA und in Übersee zu erschließen."

Richard Dresdale, ein Mitbegründer von Fenway, sagte: "Die Marke Simmons besitzt einen starken Wiedererkennungswert in der ganzen Welt und eine Reputation für Qualität und Verläßlichkeit. Die Kombination eines perfekten und unternehmerischen Management-Teams, des Markenkapitals und des Industriewachstums bestätigt unsere Begeisterung für diese Investition. Wir halten Zenon Nie und sein Management-Team für ungewöhnlich talentiert und für befähigt, das Unternehmen zu weiteren Erfolgen zu führen."

Christopher O'Brien, Mitglied des Management-Komittees von Investcorp, sagte: "Wir sind sehr zufrieden mit dem Ergebnis unserer Investition und ganz besonders mit den Ergebnissen des Unternehmens während der letzten Jahre. Es ist ein in seinem Industriebereich führendes, gut positioniertes Unternehmen mit ansprechenden neuen Produktangeboten und attraktiven Möglichkeiten, unter der Leitung eines exzellenten Management-Teams auch geographisch zu wachsen. Wir freuen uns darüber, unsere Partnerschaft mit dem Management von Simmons fortzusetzen und sehen mit Freude unserer Partnerschaft mit Fenway Partners entgegen."

Simmons produziert eine erstklassige Auswahl an Matratzen, Sprungfedern und anderen dazugehörigen Zubehörteilen wie Rahmen. Die Umsätze von Simmons betrugen im Jahr 1997 $550 Mio. Zu den weithin bekannten Marken des Unternehmens gehören Simmons, Beautyrest, BackCare, Connoisseur, Maxipedic und Beautysleep. Die Produktlinien von Simmons werden in den Vereinigten Staaten in Kaufhäusern sowie anderen Einzelhandelsgeschäften und in der ganzen Welt über internationale Lizenzvereinbarungen verkauft.

Das vor mehr als 120 Jahren gegründete Unternehmen Simmons mit Hauptsitz in Atlanta produziert heute seine Produkte in 18 Fabrikationsstätten in den Vereinigten Staaten und lizensiert seine Produkte in 17 Ländern auf fünf Kontinenten. Die Produkte des Unternehmens sind Qualitätsmarken mit hohen Gewinnspannen und werden in Marktsegmenten mit großen Wachstumsmöglichkeiten verkauft. Simmons beschäftigt 2.800 Mitarbeiter.

Fenway Partners, Inc. ist eine private Kapitalfirma mit Sitz in New York, die bis heute in Geschäftstransaktionen mit einem Gesamtwert von mehr als $2,1 Mrd. investiert hat. Das Unternehmen erwirbt Kapitalanteile an Unternehmen mit einem etablierten Ruf und weithin bekannten Markenzeichen. Fenway bietet Beratung für Management und Strategien zur Verbesserung der Betriebs- und Finanzleistungen in den Unternehmen seines Portofolios, darunter Aurora Foods, das erst kürzlich erfolgreich ein erstes öffentliches Angebot abgeschlossen hat, Delimex, Iron Age, Central Tractor/Country General und Decorative Concepts sowie andere.

Investcorp, 1982 gegründet, fungiert als Bevollmächtigter und Zwischenhändler bei internationalen Transaktionen. Bis heute hat Investcorp mehr als 70 Transaktionen mit einem Gesamtwert von schätzungsweise $10 Mrd. abgeschlossen. Investcorp und seine Kunden besitzen derzeit 15 weitere Firmenbeteiligunegn in Nordamerika und Europa, darunter Saks Fifth Avenue, Helly Hansen, CSK Auto, Star Markets, William Carter Company, Falcon Building Products, Welcome Break und Werner Holding Company. Frühere Beteiligungen beinhalten Gucci, Tiffany, Prime Equipment, Thorn-Lighting und Circle K.

ots Originaltext: Fenway Partners
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Chris Tofalli von Broadgate Consultants, Tel (USA) 212-232-2226 für Fenway Partners

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/OTS-PRNEWSWIRE