Henninger-Bräu AG : Paragraph 15 WpHG-Mitteilung

Frankfurt/Main (ots-Ad hoc-Service) - Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG übermittelt von der DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist allein der Emittent verantwortlich. ---------------------------------------------------------------------

Henninger veräußert Heyland's Brauerei

Traditionsbrauerei setzt Dreijahresstrategie zur Sanierung fort

Im Rahmen ihres Dreijahresplans zur Konsolidierung des Geschäftes veräußerte die Henninger-Bräu AG am 16. Juli 1998 die Heyland's Brauerei GmbH, Aschaffenburg, mit Wirkung zum 1. August 1998 an die Eder's Familien-Brauerei GmbH & Co. KG in Großostheim. Die Anteile der Henninger-Bräu AG an der Heyland's Brauerei GmbH betrugen 100 Prozent. Zum Kaufpreis wurden keine Angaben gemacht. Die Heyland's Brauerei GmbH erwirtschaftete im Braujahr 1996/97 einen Umsatz in Höhe von DM 24,7 Mio.

Die Frankfurter Traditionsbrauerei Henninger setzt hiermit ihre Strategie fort, sich konsequent auf das eigene Markengeschäft und die Restrukturierung des Unternehmens zu konzentrieren. Bereits im vergangenen Jahr wurden das Bärenquell-Markengeschäft in Berlin, die Privatbrauerei A. Kropf GmbH & Co KG in Kassel sowie die Anteile an der MAVEST-Wohnungsbaugesellschaft mbH, Frankfurt am Main, veräußert.

Ende der Mitteilung
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS-AD HOC-SERVI