Ballmaier & Schultz: Paragraph 15 WpHG-Mitteilung

Frankfurt am Main (ots-Ad hoc-Service) - Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG übermittelt von der DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist allein der Emittent verantwortlich. ---------------------------------------------------------------------

Ballmaier & Schultz und
Baader Wertpapier wachsen kräftig

Die Ballmaier & Schultz Wertpapier AG hat vorläufige Zahlen für das erste Halbjahr 1998 vorgelegt. Alle wesentlichen Kennziffern konnten deutlich gesteigert werden. Der erfolgreiche Verlauf des ersten Quartals 1998 hat sich damit fortgesetzt. So erhöhten sich die Umsatzerlöse in der AG um 240% auf rund 31 Mio. DM (erstes Halbjahr 1997: 12,9 Mio. DM). Auch das Ergebnis nach Steuern kletterte kräftig - von 6,4 Mio. DM im vergleichbaren Vorjahreszeitraum auf über 9 Mio. DM im ersten Halbjahr 1998 (+142%). Zum 30.6.1998 waren 38 Mitarbeiter beschäftigt.

Auch die Baader Wertpapier GmbH berichtet über einen überaus erfreulichen Verlauf des ersten Halbjahres 1998. Nach vorläufigen Zahlen erhöhten sich die Umsatzerlöse um 362% auf rund 83 Mio. DM (Vorjahreszeitraum: 23 Mio. DM). Nach Steuern liegt das Ergebnis bei 28,3 Mio. DM - das bedeutet ein Plus von rund 160% im Vergleich zu den ersten sechs Monaten 1997. Zum 30.6.1998 lag die Zahl der Mitarbeiter bei 17.

"Die gute Börsenkonjunktur hat zu dem überdurchschnittlichen Ergebnis beigetragen", so Uto Baader, Sprecher des Vorstands der Ballmaier & Schultz AG. "Aus heutiger Sicht wird die neue Baader Wertpapierhandelsbank AG, die aus der Fusion der beiden Gesellschaften hervorgeht, ein rundum erfreuliches Ergebnis vorlegen." Nachdem die Hauptversammlung der Ballmaier & Schultz AG den Zusammenschluß genehmigt hat, wird die handelsregisterliche Eintragung aller Voraussicht nach im August diesen Jahres erfolgen. Die Fusion wird dann rückwirkend zum 1.1.1998 wirksam.

BALLMAIER & SCHULTZ Wertpapier Aktiengesellschaft - Der Vorstand -

Ende der Mitteilung ------------------------------------------------------------------- Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS-AD HOC-SERVI