Vascular Therapeutics schließt private Plazierung in Höhe von 21,55 Millionen Dollar ab

Mountain View/Kalifornien (ots-PRNewswire) - Die beiden in Privatbesitz befindlichen Unternehmen Vascular Therapeutics, Inc. und dessen Schwesterunternehmen Vascular Therapeutics Canada, Inc., gaben den Abschluß einer privaten Plazierung in Höhe von 21,55 Millionen Dollar bekannt. Die Finanzierung wurde von BioAsia aus Palo Alto in Kalifornien angeführt - durch Investitionen ihrer Fonds und ihrer Co-Investoren. Zu den weiteren neuen Investoren in das Unternehmen gehören die EGS Private Healthcare Partnership aus New York, die Royal Bank Capital Corporation und die AGF Management, die beide ihren Sitz in Toronto haben. Die Firma wurde zudem in großem Umfang von ehemaligen Investoren unterstützt, einschließlich MDS und seiner angebundenen Investoren, des Canadian Medical Discoveries Fund, des Working Ventures Candian Fund - alle aus Toronto - und der Medicus Venture Partners aus Menlo Park in Kalifornien.

Dr. Jim Allen, der President und CEO der Firma, sagte dazu: "Wir sind mit der Qualität unserer neuen Investoren sehr zufrieden, ebenso wie mit dem anhaltenden Vertrauen unserer früheren Investoren. Diese Finanzierung wird uns die Mittel bieten, unsere führende Kombination, das Vasoflux (Wz), weiter zu entwickeln und auch unsere umfassende Produktpalette mit neuartigen Arzneimitteln zu ergänzen".

Vasoflux wird derzeit einer multinationalen Studie der Phase II (die VITAL Studie) bei Patienten mit akutem Myokard-Infarkt unterzogen. Die VITAL Studie, die Ende 1998 abgeschlossen sein soll, wird die Durchgängigkeit der Arterien untersuchen, wenn Vasoflux in Verbindung mit einem thrombolytischen Wirkstoff verabreicht wird. Durch den einzigartigen Mechanismus von Wirkstoffen und vorklinische Daten soll verbesserte Durchgängigkeit und demzufolge bessere klinische Resultate erzielt werden, indem das erneute Wachstum von Gerinnseln nach einer thrombolytischen Therapie verhindert wird.

Die Vascular Therapeutics, Inc. und ihr Schwesterunternehmen,
die Vascular Therapeutics Canada, Inc., sind in der Entwicklungsstufe befindliche biopharmazeutische Unternehmen, die sich mit der Entdeckung und Entwicklung therapeutischer Wirkstoffe zur Vorbeugung und Behandlung lebensbedrohlicher Störungen bei der Blutgerinnung beschäftigen. Diese Störungen sind die Ursache vieler schwerer Erkrankungen der Herzgefäße, wie beispielsweise akuter Myokard-Infarkte, Schlaganfälle, Lungenembolien und Venen-Thrombosen.

Diese Meldung kann auch unter der Adresse http://www.vtnet.com/nws.htm. abgerufen werden. Besuchen Sie die Webseite von Vascular Therapeutics unter http://www.vtnet.com.

ots Originaltext: Vascular Therapeutics, Inc.
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Jim Allen, Ph.D., President und CEO von der Vascular Therapeutics, Inc.,
Tel: (USA) 650-903-5972, oder JAllen@VTnet.com
Webseite: http://www.vtnet.com

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/OTS-PRNEWSWIRE