HAWESKO Holding AG: Paragraph 15 WpHG-Mitteilung

Hamburg (ots-Ad hoc-Service) - Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG übermittelt von der DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist allein der Emittent verantwortlich.

- Hawesko wächst mit 15,7 Prozent deutlich
über Plan

- Weinversand profitiert von optimiertem Werbekonzept und
hoher Nachfrage nach Bordeaux

- Tochter Jacques Wein-Depot mit 139 Depots

Die Hawesko Holding AG, Hamburg, hat ihren Nettoumsatz im ersten Halbjahr 1998 gegenüber dem Vorjahr um15,7 Prozent auf 133,5 (115,4) Mio. DM gesteigert. Damit lag der deutsche Marktführer im Versand-und Facheinzelhandel für Wein, deutlich über den beim Börsengang Mitte Mai geäußerten eigenen Prognosen von 10,3 Prozent.

"Wir ernten die Früchte aus langjährigen Investitionen und unserer einzigartigen Positionierung am Markt", sagte Vorstandschef Alexander Margaritoff. Das Interesse der Deutschen am Wein nehme weiter zu. Vor allem die Nachfrage nach Rotwein sei unverändert stark. Das Flaggschiff des Unternehmens, der Weinversand Hanseatisches Wein- und Sekt-Kontor, wuchs um 17,1 Prozent auf 78,3 Mio. DM. Der mit mehr als 600.000 Privatkunden führende deutsche Weinversender profitierte von einem optimierten Werbekonzept, einer zusätzlichen Werbeaussendung und dem steigenden Umsatzanteil exklusiver Bordeaux-Weine. Die Neukundengewinnung wurde mit Erfolg auf Kundengruppen mit hohem Umsatzpotential konzentriert.

Der Facheinzelhandelszweig Jacques Wein-Depot, Düsseldorf, steigerte den Umsatz im ersten Halbjahr um 10,5 % auf 48,7 Millionen DM und wuchs damit deutlich stärker als die Einzelhandelsbranche. Die Zahl der Depots stieg seit Jahresbeginn um 9 (5) auf 139. Bis zum Jahresende wird die Zahl der Weinläden voraussichtlich auf 150 zunehmen. Am stärksten fiel das Wachstum des Großhandelsvertriebs CWD Champagner- und Wein-Distributionsgesellschaft aus, dessen Umsatz um 45,8 Prozent auf 6,4 Mio. DM wuchs. Der ohne Vertreter mit günstigen Kos tenstrukturen arbeitende Vertrieb steigerte den Absatz von höherwertigen Produkten wie Bordeaux oder Champagner deutlich. Beim Eß- und Theaterspektakel "Pomp Duck & Circumstance" ist CWD Exklusivlieferant für fast alle Weine und Champagner.

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an: Hawesko Holding AG Sven Ohlzen Tel. 040 / 30 39 21 00 Fax 040 / 30 39 21 05

Ende der Mitteilung --------------------------------------------------------------------- Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/02