Boomender Montag: Internetvertrieb der Postämter übertrifft Erwartungen

Wien (OTS) - Bereits am ersten Vertriebstag konnten die Postämter mehr als 1.000 Verträge für einen Internetzugang über A-Online abschließen.

Ab nächster Woche werden die A-Online Produkte österreichweit auch über die PSK vertrieben.

"Mit dem gestrigen Abschluß von über 1.000 Verträgen gingen heuer mit Abstand die meisten privaten Haushalte an einem einzigen Tag ins Internet", freut sich Highway 194-Geschäftsführer Dieter Haacker. Wie berichtet, können A-Online Kunden bereits wenige Stunden nach Vertragsabschluß surfen, da die wesentlichsten Formalitäten am Postamt erledigt werden. Zusätzlich sind die A-Online Produkte einfach und schnell zu installieren.

Bereits ab 20. Juli wird das Vertriebsnetz weiter ausgebaut:
Österreichweit starten die 30 Bankfilialen der PSK mit dem Verkauf von A-Online-Produkten. Zusammen mit den mehr als 2.300 Postämtern und den 33 Telekom Shops wird A-Online somit bald an 2.500 Verkaufsstellen vertrieben.

Noch in den nächsten Monaten sollen Vertriebsverträge mit weiteren attraktiven Partnern unter Dach und Fach gebracht werden.

Rückfragen & Kontakt:

Geschäftsführer Highway 194, Tel.: 01/5122730-0
A-Online Presselounge: www.aon.at/presseDieter Haacker,

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS