Europäischer Dorferneuerungspreis an Obermarkersdorf

Pröll: Anerkennung für einen würdigen Europameister

St.Pölten (NLK) - "Obermarkersdorf ist ein würdiger Europameister! Dieser Titel ist die hochverdiente Anerkennung für 15 Jahre kontinuierliche, konsequente und international vorbildhafte Arbeit im Sinne der europäischen Landentwicklung und Dorferneuerung. Das ist gleichzeitig die internationale Anerkennung des erfolgreichen niederösterreichischen Weges der Dorferneuerung."

Mit diesen Worten gratulierte Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll "seinen" Markersdorfer Dorferneuerungspionieren, die nicht nur seit Beginn der Aktion treue, aktive Weggefährten, sondern auch Impulsgeber für viele ökologische, kulturelle und touristische Projekte im Weinviertel sind. Obermarkersdorf war eine von vier Pilotgemeinden am Beginn der Dorferneuerung und hat es bis zu europäischen Ehren gebracht.

"Der Weinviertler Ort ist im Grunde die Wiege des ,Retzer Landes‘; eines Landstrichs, der sich insbesondere durch die Dorferneuerung von einer bedrohten Grenzregion zu einer europäischen Musterregion entwickelt hat. Ich bin stolz auf meinen Heimatbezirk und die vielen fleißigen, engagierten Menschen, ohne deren Einsatz dieser Erfolg nicht möglich gewesen wäre", so der Landeshauptmann.

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2194

Niederösterreichische Landesregierung

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK