TASA International durch amerikanische TMP übernommen

Wien (OTS) - TMP Worldwide (NASDAQ: TMPW), der amerikanische Marktführer im Bereich Online-Rekrutierung, hat am 30. Juni 1998 einen "letter of intent" zur Übernahme der TASA International AG (Holdingsitz in der Schweiz) unterzeichnet.

Die Absicht ist es, TASA zu übernehmen und damit das weltweite Executive Search Geschäft der TMP Gruppe weiter auszubauen. Die Vereinbarung mit TASA folgt der im April 1998 durchgeführten Übernahme von Johnson, Smith & Knisely (JSK), dem zwölftgrößten Executive Search Unternehmen in den USA. Gemeinsam sind TASA und JSK - in 17 Ländern mit 32 Niederlassungen vertreten. Die Umsatzerwartung für das Jahr 1998 wird mit USD 85 Mio. beziffert.

Durch die beiden Zusammenschlüsse möchte TMPW dem Kunden ein breites Spektrum für die Rekrutierung von Mitarbeitern und Führungskräften auf allen Ebenen anbieten und sich die internationale Erfahrung TASA's zunutze machen. Ebenso komme laut TASA-Aufsichtsratvorsitzendem Russel J. Ingersoll zu den Synergieeffekten noch die Erfahrung TMPW's im Bereich der Online-Suche hinzu.

Die 1967 gegründete TMPW ist eine der größten Firmen im Bereich der Inseratensuche und Weltmarktführer in der Rekrutierung über das Internet. 1997 verzeichnete das Unternehmen einen Umsatz von mehr als USD 1,3 Mrd. mit gesamt 3.350 Mitarbeitern. Im ersten Quartal diesen Jahres wurde um 50 % mehr umgesetzt als im Vorjahreszeitraum.

Die Karrieredienstleistungen, welche TMPW auf ihren Internetseiten anbietet, werden heute von ca. 34.000 Arbeitgebern genützt. Aktuell wird daran gearbeitet, spezielle Internet-Applikationen sowohl für den Executive Search als auch für die Personalauswahl zu entwicklen und im Anschluß dann an diese Kundenschicht weltweit zu vertreiben. TMPW's Kundenstock inkludiert mehr als 70 der "Fortune 100" und 285 Unternehmen der "Fortune 500".

Rückfragen & Kontakt:

TASA Unternehmensberatungs GmbH.,
Mag. Birgit Schedl
Tel.: 01/505 62 71

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS