Stellungnahme von Herbert Schimetschek zu Kurier Meldung über Erste Bank

Wien (OTS) - Zu den heute im Kurier erschienen Meldungen über Veränderung im Vorstand der Ersten, nimmt deren Aufsichtsratspräsident Herbert Schimetschek wie folgt Stellung: "Die Meldungen über unmittelbar bevorstehende Veränderungen im Vorstand der Ersten entbehren jeglicher Grundlage. Der Vorstand der neuen Erste Bank wurde im Vorjahr neu bestellt und verfügt über aufrechte Verträge bis zum Juni 2002. Die vorzeitige Auflösung dieser Verträge ist keineswegs beabsichtigt, ebenso steht eine Aufstockung des Vorstandes derzeit nicht zur Diskussion. Der Aufsichtsrat der Ersten hat volles Vertrauen zu dem derzeit amtierenden Führungsteam. Daran wird auch das Lancieren von Gerüchten nichts ändern."

Rückfragen & Kontakt:

BARC Versicherungs-Holding
Tel: (01) 211 11-0

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BVP/OTS