Donabauer: Wesentlicher Schritt zu mehr sozialer Gerechtigkeit für Bauern

Niederösterreich, 9.7.98 (NÖI) "Mit der im Nationalrat beschlossenen Novelle zum Arbeitslosenversicherungsgesetz wurde
auch für die Nebenerwerbsbauern ein wesentlicher sozialer Verbesserungsschritt erreicht. Der für die Berücksichtigung bei der Zuerkennung in der Arbeitslosenversicherung relevante Einheitswert wurde von öS 54.000,- auf öS 60.000,- angehoben und wird jährlich im Zuge der Pensions- und Beitragsautomatik nach
oben angepaßt", so der VP NÖ-Mandatar Karl Donabauer.****

Die Einkommensanrechnung aus der Landwirtschaft wurde transparenter gestaltet und vereinfacht. Künftig werden monatlich 4% des Einheitswertes bei der Notstandshilfe angerechnet.
Donabauer wird sich in den nächsten Monaten weiterhin in
intensiven Verhandlungen um weitere Verbesserungen für die Bauern bemühen.

- 1 -

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV/NÖI