Neue Baumw.Sp.Hof: Paragraph 15 WpHG Mitteilung

Hof/Saale (ots-Ad hoc-Service) - Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG übermittelt von der DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist allein der Emittent verantwortlich. ---------------------------------------------------------------------

Neue Baumwoll-Spinnerei und Weberei Hof AG wird den Aktionären der Vogtländische Baumwollspinnerei AG die Übernahme deren Aktien anbieten

Die Neue Baumwoll-Spinnerei und Weberei Hof AG, Hof, die 92,84 % der Aktien der Vogtländische Baumwollspinnerei AG, Hof hält und die Vogtländische Baumwoll- spinnerei AG haben sich mit Aktionären, die gegen den in der außerordentlichen Hauptversammlung der Vogtländische Baumwollspinnerei AG am 19. Dezember 1997 gefaßten Beschluß zur Ausgliederung der Spinnereien der Vogtländische Baumwoll- spinnerei AG auf die Textil Hof NSH-Spinnerei GmbH & Co. KG Klage erhoben haben, wie folgt verglichen.

Die Neue Baumwoll-Spinnerei und Weberei Hof AG wird unverzüglich nach Vorliegen eines Bewertungsgutachtens, spätestens jedoch am 30.10.1998 allen Aktionären der Vogtländische Baumwollspinnerei AG ein öffentliches Kaufangebot für deren Aktien unterbreiten. Der Preis je Aktie für dieses Kaufangebot richtet sich nach dem anteiligen Unternehmenswert der durch die Süddeutsche Treuhand AG, Wirtschafts-prüfungsgesellschaft, München zu ermittein ist, zuzüglich eines Zuschlags von DM 80,-- je Aktie. Kaufpreisuntergrenze ist ein Betrag von DM 180,-- je Aktie.

Im Gegenzug nahmen die Klägerinnen ihre Anfechtungsklage gegen den streitgegen- ständlichen Beschluß, der in der außerordentlichen Hauptversammlung der Vogtländische Baumwollspinnerei AG, Hof am 19.12.1997 gefaßt wurde, zurück.

Die Aufsichtsräte beider Gesellschaften haben diesem Vergleich, der am 8. Juli 1998 wirksam wurde, zugestimmt.

Ende der Mitteilung
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS-AD HOC-SERVI