Berthold Hermle AG : Paragraph 15 WpHG-Mitteilung

Gosheim (ots-Ad hoc-Service) - Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG übermittelt von der DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist allein der Emittent verantwortlich. ---------------------------------------------------------------------

Hermle übertrifft Erwartungen im
ersten Halbjahr 1998 bei weitem Prognosen für 1998 nach oben gesetzt Die Geschäftsentwicklung der Maschinenfabrik Berthold Hermle AG, Gosheim, hat die gesteckten Ziele im ersten Halbjahr übertroffen. Der Auftragseingang nahm von Januar bis Juni im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 150% auf rund 130 Mio DM zu und der Umsatz stieg im gleichen Zeitraum um 58 % auf rund 72 Mio DM. Der Auftragsbestand lag zum Stichtag mit rund 95 Mio DM mehr als viermal so hoch wie zum Stichtag 1997. Vor diesem Hintergrund prognostiziert das Unternehmen für das Gesamtjahr 1998 einen Umsatzzuwachs um 25% auf etwa 160 Mio DM (Vj. 127,4) und eine dazu mindestens proportionale Ergebnisentwicklung. Im Geschäftsjahr 1997 war vor Steuern ein Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit in Höhe von 18,1 Mio DM erzielt worden. Details über das abgelaufene und das laufende Geschäftsjahr werden auf der heutigen Hauptversammlung des Unternehmens in Gosheim bekanntgegeben.

Ende der Mitteilung

Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS-AD HOC-SERVI