Lahmeyer AG: Paragraph 15 WpHG-Mitteilung

Bad Homburg (ots-Ad hoc-Service) - Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG übermittelt von der DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist allein der Emittent verantwortlich.

Der Aufsichtsrat der LAHMEYER
AG hat in seiner Sitzung am 6. Juli 1998 folgende Personalentscheidungen getroffen:

Im Rahmen der wachsenden Bedeutung der Telekommunikationsaktivitäten für den RWE-Konzern übernimmt Herr Thomas Geitner den Vorsitz der Geschäftsführung der gemeinschaftlich von VEBA und RWE geführten o.tel.o communications GmbH & Co. Deshalb legt er mit Wirkung ab 31. August 1998 sein Amt als Vorstandsvorsitzender der LAHMEYER AG nieder.

Als sein Nachfolger im Vorstand der LAHMEYER AG wurde, unter Beibehaltung seiner Funktion als Vorstandsvorsitzender der Heidelberger Druckmaschinen AG, ab 1. September 1998 Herr Hartmut Mehdorn bestellt.

Mit Wirkung ab 15. Juli 1998 hat der Aufsichtsrat weiterhin Herrn Dr. Herbert Lütkestratkötter zum ordentlichen Mitglied des Vorstands der LAHMEYER AG bestellt. Herr Dr. Lütkestratkötter wird, unter Beibehaltung seiner Funktion als Vorsitzender der Geschäftsführung der Lahmeyer International GmbH, im Vorstand der LAHMEYER AG die Verantwortung für das künftige Geschäftsfeld Technische Dienstleistungen übernehmen. Nach Abschluß der Restrukturierung innerhalb der Geschäftsfelder Energietechnischer Anlagenbau, Ingenieurdienstleistungen und Gebäudetechnik, soll nun durch die Zusammenführung in das neue Geschäftsfeld Technische Dienstleistungen zusätzliches Wachstum erreicht werden.

Ende der Mitteilung
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/01