POSCH: WAS IST MIT DEM RFW, HERR HAIDER? Vertrag das Papier nicht wert, auf dem er steht

Niederösterreich (OTS-SPI) "Nach der Selbstauflösung des
nö. Rings Freiheitlicher Wirtschaftstreibender unter
Hinterlassung von Millionenschulden ist klar, daß Haiders
Vertrag das Papier nicht wert ist, auf dem er geschrieben
steht", sagte heute SPÖ-Landesgeschäftsführer Oswald Posch.

"Es stellt eine ungeheure Frotzelei der Bevölkerung dar, sich auf der einen Seite aus Millionen-Verpflichtungen zu stehlen
und auf der anderen Seite einen Vertrag für die Einhaltung von Versprechen zu präsentieren", sagte er weiter.

"Jeder kleine Österreicher muß seine Schulden bis auf den letzten Pfennig berappen, nur der RFW-NÖ darf sich unter
Duldung von Haider selbst auflösen. Haider hat damit auch den letzten Rest seiner Glaubwürdigkeit verspielt. Seine Sager von
"der Freiheit, die wir meinen", oder von "Er hat euch nicht
belogen" sind angesichts der Sache mit dem RFW-NÖ in einem
neuen Licht zu sehen."

"Haider ist nicht den Mächtigen im Weg, wie er plakatieren läßt, sondern er ist der Anständigkeit in diesem Land im Weg", sagte er abschließend.
(posch)

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSN/NSN