Computer 2000 AG: Paragraph 15 WpHG-Mitteilung

München (ots-Ad hoc-Service) - Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG übermittelt von der DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist allein der Emittent verantwortlich.

Der Vorstand der Computer 2000 AG,
München, hat entschieden, sich im Rahmen eines Management Buyouts von der Aktienmehrheit an der AmeriQuest Technologies Inc., Horsham, Pennsylvania (USA), zu trennen, wodurch zum 30.9.1997 bilanzierte Vorsorgemaßnahmen nicht mehr in vollem Umfang erforderlich sind. In diesem Zusammenhang sowie aufgrund der anhaltend positiven Umsatz-und Ertragsentwicklung des Konzerns korrigiert der Vorstand seine Gewinnerwartung für das Geschäftsjahr 1997/98 (30.9.) auf mehr als 150 Mio. DM nochmals nach oben. Im April dieses Jahres hatte der Vorstand wegen des guten Geschäftsverlaufes im 1. Halbjahr 1997/98 seine ursprüngliche Prognose für den Gewinn vor Steuern von 80 Mio. DM auf über 120 Mio. DM angehoben.

Ende der Mitteilung ------------------------------------------------------------------- Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/01