Nowohradsky: Medizinisches Zentrum Gänserndorf garantiert optimale Versorgung

Inbetriebnahme bereits 2001

Niederösterreich, 3.7.1998 (NÖI) "Einer optimalen Gesundheitsversorgung im Bezirk Gänserndorf steht nun durch die Errichtung eines Medizinischen Zentrums nichts mehr im Wege. Gänserndorf war bislang der einzige Bezirk, ohne eine
entsprechende Versorgung. Mit dem Bau des Medizinischen
Zentrums, der rund 130 Millionen Schilling kosten wird, wird
bereits im kommenden Jahr begonnen. Die Inbetriebnahme kann mit
2001 erfolgen", erklärte LAbg. Herbert Nowohradsky.****

Das neue Zentrum ist eine moderne, interdisziplinäre
Tagesklinik und entspricht somit voll den neuen Anforderungen
an eine optimale Gesundheitsversorgung. In Ergänzung zur Tagesklinik wird aber auch eine Unfall–Ambulanz mit einem
Betrieb "rund um die Uhr" eingerichtet. Um die Attraktivität
des Medizinischen Zentrums zu erhöhen, werden auch Spezialeinrichtungen, wie Beratungsstellen, eingerichtet, so Nowohradsky weiter.

"Das jahrelange Tauziehen um die Realisierung dieses
wichtigen Projektes für den Bezirk hat nun endlich ein gutes
Ende gefunden", betonte Noworadsky.

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV/NÖI