Überlandwerk Unterfranken Aktiengesellschaft: Paragraph 15 WpHG-Mitteilung

Würzburg / Bayern (ots-Ad hoc-Service) - Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG übermittelt von der DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist allein der Emittent verantwortlich.

Die Überlandwerk
Unterfranken Aktiengesellschaft gibt bekannt:

Die Überlandwerk Unterfranken Aktiengesellschaft und die Stadtwerke Würzburg Aktiengesellschaft haben eine dauerhafte und wechselseitige Beteiligung vereinbart.

Nach dieser Vereinbarung beteiligt sich die Überlandwerk Unterfranken Aktiengesellschaft rückwirkend zum 01.01.1998 an der Stadtwerke Würzburg AG gegen Einbringung einer Sacheinlage in Höhe von 14 %. Die Überlandwerk Unterfranken Aktiengesellschaft gibt unter teilweiser Ausnutzung des in der ordentlichen Hauptversammlung vom 13.06.1997 geschaffenen genehmigten Kapitals neue Aktien aus, durch deren Übernahme die Stadtwerke Würzburg AG einen Anteil in Höhe von 2 % am erhöhten Grundkapital der Überlandwerk Unterfranken Aktiengesellschaft erwirbt.

Würzburg im Juli 1998 DER VORSTAND

Ende der Mitteilung
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/08