KTM-Motorradholding AG: Paragraph 15 WpHG-Mitteilung

Mattighofen (ots-Ad hoc-Service) - Ad hoc-Mitteilung übermittelt durch die DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist allein der Emittent verantwortlich. ---------------------------------------------------------------------

1. QUARTALSBERICHT 3/98: KTM VOLL AUF SPUR; 27% Umsatzsteigerung; EGT 131 Mio. ATS

2. Neue Fabrik in Mattighofen

3. KTM für Kooperationen weiterhin offen.

1. In den ersten drei Quartalen konnte der Umsatz budgetkonform gegenüber dem Vorjahr um 27% auf 1,244 Mrd. ATS gesteigert werden. Das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit (EGT) liegt bei 131 Mio. ATS; dies entspricht einer Umsatzrendite von 10,5%. Der Mitarbeiterstand in Mattighofen hat sich auf 452 erhöht. Es wird ein Jahresumsatz von über 1,5 Mrd. ATS erwartet. 2. In der heutigen Sitzung des Aufsichtsrates wurde die Errichtung einer neuen Fabrik am Standort Mattighofen mit einer Gesamtinvestitionssumme von 175 Mio. ATS genehmigt. Baubeginn August 98; Fertigstellung Ende Juni 1999. Die Forschungs- und Entwicklungsabteilung wird dabei verdoppelt. 3. KTM hält an seinem - bereits bekannten Ziel - fest, eine nichtjapanische Motorradgruppe zu formieren. In diesem Zusammenhang sind bisher keine Entscheidungen gefallen.

Ende der Mitteilung

Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/01