100 Brandenburger Rosen für Magdeburg / Potsdamer Staatskanzleichef Linde übergibt Gutschein an BUGA Magdeburg

Magdeburg (ots) - Die 25. Bundesgartenschau Magdeburg l999 erhält lOO Beetrosen der Sorte "Land Brandenburg" für den BUGA-Elbauenpark.

Einen entsprechenden Gutschein überreichten am Montag dieser Woche in Potsdam der Chef der Potsdamer Staatskanzlei, Dr. Jürgen Linde, der amtierende Potsdamer OB Hans-Joachim Bosse sowie der Geschäftsführer der BUGA Potsdam 2001 GmbH, Jochen Sandner an den Magdeburger BUGA-Chef, Klaus-Dieter Pantke.

Initiatoren dieser Aktion sind die Brandenburgische Landesregierung, die BUGA Potsdam 2001 GmbH, der Entwicklungsträger Bornstedter Feld und die Landesgartenschau Luckau 2000 GmbH.

An genau welcher Stelle des neuen BUGA-Elbauenparkes in der Landeshauptstadt Magdeburg die Brandenburger Rosen gepflanzt werden, steht nach Aussage von BUGA-Geschäftsführer Pantke noch nicht fest. Pantke weiter: "Ich freue mich sehr über diese außergewöhnliche Geste aus Potsdam. Die hoffentlich zahlreichen Besucher aus dem Brandenburgischen werden 'ihre Rosen' an einem gebührenden Platz auf der BUGA 99 wiederfinden."

Die Infotour der BUGA 99, die derzeit durch 30 bundesdeutsche Großstädte führt, machte am 29. und 30.6.1998 Station in Potsdam. Mehr als 1.000 Potsdamer informierten sich bei dieser Gelegenheit über die Silberne Jubiläums-BUGA in Magdeburg.

ots Originaltext: Bundesgartenschau Magdeburg
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Bei Fragen: 0049391 - 5957 113 oder 0171 - 6147 838.

Matthias Ulrich
Pressesprecher

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN/OTS