klärschlamm.mania im Regierungsviertel

Landesräte Sobotka und Blochberger prämieren Preisträger

St.Pölten (NLK) - Bei der heutigen "klärschlamm.mania" im Regierungsviertel in St.Pölten, dem großen Abschlußfest des Klärschlammwettbewerbes für Volks- und Hauptschulen in Niederösterreich, zeigte sich Wasser-Landesrat Franz Blochberger begeistert von den Aktivitäten der Kinder und der künstlerischen Leistung der eingereichten Arbeiten. Es freue ihn besonders, so Blochberger, wenn vor allem Kinder und Jugendliche zum Schutz
dieser wichtigen Lebensgrundlage aufrufen und selbst aktiv dazu beitragen. Bei der Umsetzung gehe es jetzt darum, die Ideen und Anregungen auch in die Köpfe der Eltern und Großeltern hineinzubringen. Die Landesregierung werde alles daransetzen, die Gedanken der Kinder zum Wohle der Umwelt zu verwirklichen.

Umwelt-Landesrat Mag. Wolfgang Sobotka dankte den Kindern, Lehrern und der veranstaltenden Wasserwirtschafts-Abteilung im Amt der NÖ Landesregierung und erinnerte daran, daß man erst letzte Woche den "Umwelt-Murli" prämiiert habe. Auch beim Klärschlammwettbewerb unter dem Motto "Das Klo ist kein Mistkübel" sei es um nachhaltige Veränderungen gegangen, wobei er hoffe, daß dieses an den Tag gelegte Bewußtsein eines Tages zu einer Selbstverständlichkeit im Land werde.

Am Wettbewerb hatten etwa 1.600 NÖ Schulkinder teilgenommen, rund 200 davon sorgten beim großen Abschlußfest gemeinsam mit einer Ö3-Disco für ein buntes Treiben im Regierungsviertel. Neben den Gewinnern, der 3A der VS Hinterbrühl, der 4B der VS Gumpoldskirchen, der 4A der VS Atzenbrugg, der 3B und 4A der HS Vitis sowie der 3. Klasse der HS Dobersberg ergingen auch Sonderpreise an die 2A der VS Sollenau und die 3. Klasse der VS Grafenwörth. Alle eingerichten Arbeiten werden in der ersten Schulwoche nach den Sommerferien im Einkaufszentrum Promenade in St.Pölten (Bräuhausgasse 3) ausgestellt werden.

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2312Niederösterreichische Landesregierung

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK