Hofbauer hofft auf gute Alternativen zum SBT durch Expertenrunde

Vorschläge der NÖ Experten sorgfältig prüfen

Niederösterreich,27.6.1998 (NÖI) Der Verkehrssprecher der Volkspartei Niederösterreich, LAbg. Johann Hofbauer findet es außerordentlich positiv, daß sich nun eine Expertenrunde mit Alternativen zum Semmering-Bahntunnel befaßt. Sehr wichtig ist auch, daß sich diese Runde mit der Situation im Süden Wien befaßt. Leider habe es aber im Kernbereich, nämlich was direkt den Semmering-Bahntunnel betrifft, noch keine Bewegung gegeben. Nach
wie vor wird der Semmering-Bahntunnel bevorzugt. Und das ist aus niederösterreichischer Sicht nicht akzeptabel.****

Hofbauer forderte die Verantwortlichen in diesem Zusammenhang auf, daß auch die Vorschläge der niederösterreichischen Experten, sorgfältig geprüft werden, genauso wie die Vorschläge der steirischen Experten sorgfältig geprüft werden sollen. "Eine gemeinsame Alternative zum Semmering-Bahntunnel mit der beide
Seiten - diesseits und jenseits des Semmering-Bahntunnels - leben können, wäre das, was sich Niederösterreich wünscht", betonte Hofbauer.

- 1 -

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV/NÖI