ITT Industries verkauft Autoelektrik-Aktivitäten für US$ 1.7 Mrd. an Valeo / ITT Industries' führt strategische Überprüfung des Bereichs "Bremsen" fort

White Plains/New York (ots-PRNewswire) - ITT industries Inc.
(NYSE: IN) und Valeo SA (Paris: VLOF.PA) kündigten heute den Abschluß eines endgültigen Vertrages an, nach dem Valeo den Autoelektrik-Bereich von ITT Industries mit Sitz in Auburn Hills, Michigan, für US$ 1,7 Mrd. in bar übernimmt. Die vorgesehene Transaktion hat ihren Ursprung in der strategischen Überprüfung des Automobil-Bremssystem-, Chassis- und Autoelektrik-Bereichs von ITT Industries, die am 18. März 1998 angekündigt wurde.

Es wird erwartet, daß der Verkauf des Unternehmensbereichs für elektrische Systeme, der der Zustimmung amerikanischer und europäischer Aufsichtsbehörden sowie anderen üblichen Bedingungen unterliegt, bis zum Ende des dritten Quartals 1998 abgeschlossen sein wird. Der Unternehmensbereich Electrical Systems von ITT Industries, ein führender globaler Produzent von Scheibenwischanlagen für Automobile, Elektro-Kleinstmotoren, Be- und Entlüftungssystemen, Schaltern und Sensoren, erzielte 1997 einen Umsatz von US$ 1,9 Mrd. Zu den Betrieben, die von Valeo übernommen werden sollen, gehören 12 Produktionsstätten, hauptsächlich in Europa und Nordamerika sowie ca. 13.300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in aller Welt.

Travis Engen, Vorstand, Präsident und Konzernchef von ITT Industries, sagte: "Diese Transaktion stellt für beide Parteien eine ideale Lösung dar. ITT Industries bekommt einen guten Preis für seine Electrical Systems Segmente, und Valeo erwirbt einen starken, ergänzenden Unternehmensbereich, der sich für ein weiteres Wachstum im Valeo-Portfolio eignet."

Travis Engen sagte, daß der Erlös nach Steuern aus dem Verkauf des Unternehmensbereichs Electrical Systems ca. US$ 1,3 Mrd. betragen würde. Dieser Erlös sowie jene aus dem möglichen weiteren Verkauf von Unternehmensbereichen oder Anlagevermögen von ITT Industries im Rahmen der fortlaufenden strategischen Überprüfung werden zum Rückkauf von Stammaktien, zur Rückzahlung von Verbindlichkeiten sowie zur Finanzierung des weiteren internen und/oder externen Wachstums des Kerngeschäfts genutzt werden.

"Dieser Verkauf ist Teil unserer fortlaufenden Verpflichtung,
ein größeres Potential an Wachstum, Rentabilität, finanzieller Flexibilität und Solidität zu bieten und damit für die
Aktionäre von ITT Industries einen höheren langfristigen Wert zu schaffen", sagte Travis Engen.

Strategische Überprüfung wird fortgesetzt

Travis Engen fügte hinzu, daß die strategische Überprüfung der Bremsen- und Chassis-Herstellung planmäßig vorangeht und daß seitens einer Reihe potentieller Käufer ein großes Interesse vorhanden ist; er rechnet bis Ende Juli mit einer Ankündigung zum Ergebnis der Überprüfung. Die strategische Überprüfung erstreckt sich nicht auf die Autoteile-Gruppe von ITT Industries.

Der Unternehmensbereich Bremsen und Chassis hat seinen Sitz in Frankfurt, Deutschland und ist ein führender Hersteller elektronischer Bremssysteme, wie z.B. ABS (anti-lock brake systems) und TCS (traction control systems), und erreichte 1997 einen Umsatz von ca. US$ 2,2 Mrd.

Ausgewogenes Portfolio im Interesse von Rentabilität und Wachstum

Seit ITT Industries 1995 ein selbständiges Unternehmen wurde, hat man wesentliche Maßnahmen getroffen, um die Schlüsselbereiche des Unternehmens mit einem signifikanten Potential für Rentabilität und Wachstum zu stärken. Durch eine Reihe strategischer Übernahmen (u. a. Goulds Pumps und Kaman Sciences) und Ausgliederungen (nicht zum Kerngeschäft gehörende Segmente im Automobil- und Hydraulikbereich), hat sich das Unternehmen mit vier wachstumsorientierten Schlüsselbereichen in eine aussichtsreiche Position begeben.

- Verteidigung: Da sich die Streitkräfte der Vereinigten Staaten und anderer Länder immer stärker die Technologie in Anspruch nehmen, um ihre Effizienz zu erhöhen und ihr Personal zu unterstützen oder zu ersetzen, hat der Verteidigungbereich von ITT Industries eine größere Nachfrage nach seinen Produkten und Dienstleistungen erfahren. Der Unternehmensbereich erwirtschaftet einen Jahresumsatz von US$ 1,2 Mrd. Zu seinen Produkten gehören Luftüberwachungssysteme, Störsender-Einrichtungen, die vor radargesteuerten Waffen schützen, Nachsichtgeräte, technisch ausgefeilte, sichere digitale Funkeinrichtungen sowie High-Tech Elektronik zum Schutz der militärischen Kommunikation im Internet. Inzwischen ist der Verteidigungsbereich auch einer der größten Lieferanten technischer und unterstützender Dienstleistungen mit Sitz in den USA.

- Elektro-Verbindungen: Die Elektro-Verbindungen von ITT Industries werden weltweit unter dem ITT Markenzeichen "Cannon" vermarktet - mit Jahresumsätzen von ca. US$ 600 Mio. ITT Industries gehört zu den 10 weltweit größten Herstellern in einem Industriezweig mit mehr als 1.500 Wettbewerbern. Das Unternehmen baut seine Präsenz in den Segmenten der kommerziellen Kommunikationsmärkte mit dem schnellsten Wachstum weiter aus, darunter Schaltverbindungen für Handys, die Netzkommunikation, Smart Cards sowie PC-Karten für Laptops.

- Hydraulik: Der Hydraulik-Bereich von ITT Industries ist der weltweit größte Anbieter von Pumpen, Systemen und Service-Einrichtungen zum Transport, Messen und Kontrollieren von Flüssigkeiten. Zu seinen Produkten gehören große, tauchfähige Pumpen und Wasserturbinen-Generatoren, die die Überschwemmung in Städten verhindern, Abwässer umwandeln und landwirtschaftliche Betriebe bewässern. Weitere Produkte umfassen eine Vielzahl von Instrumenten und Reglern, die im kommerziellen und industriellen Bereich eingesetzt werden, Ventile für die Luftfahrt und für den Energiemarkt sowie Pumpen für die Hobby-Schiffahrt, Schwimmbädern, Hydrotherapie sowie für Pharmazeutik und Biotechnologie. Im Anschluß an die Eingliederung von Goulds Pumps hat der Bereich jetzt erhebliche Synergien sowie einen Gesamtjahresumsatz von US$ 2.1 Mrd. aufzuweisen.

- Automobilteile: Dieser Geschäftsbereich, mit nahezu einem halben Jahrhundert an Erfahrungen in seinen stark konzentrierten Märkten und mehr als US$ 540 Mio. Jahresumsatz, versorgt eine Reihe anspruchsvoller Technologie-Anwendungen im Bereich der Automobil-Hydraulik, Bremsflüssigkeiten sowie von Spezial-Stoßdämpfern. Wachstumschancen bestehen in der Expansion in neue geographische Märkte hinein und im Einsatz bestehender Produkte für Anwendungen außerhalb der Automobilbranche.

Valeo, eine selbständige Unternehmensgruppe, befaßt sich mit der Konstruktion, Produktion und dem Verkauf von Komponenten für Autos und Lastwagen. Die Gruppe ist im internationalen Markt tätig und beliefert sowohl Originalausstatter als auch das Ersatzteil-Segment. Es beliefert alle Hersteller von PKW und kommerziellen Fahrzeugen in Europa, Amerika und Asien. 1997 erzielte Valeo einen Umsatz von fast FFr 34 Mrd. und gehört zu den führenden Automobil-Zulieferern der Welt. Die Gruppe hat 36.100 Angestellte.

ITT Indusstries (http://www.ittind.com) ist ein führender, weltweit diversifizierter Produzent mit einem Umsatz von US$ 8,8 aus seinen drei Hauptgeschäftsfeldern in 1997: Automobile, Verteidigung & Elektronik und Hydraulik. Im Automobilbereich ist ITT Industries einer der größten unabhängigen Lieferanten von Systemen und Teilen an Automobilhersteller. Im Bereich Verteidigung & Elektronik nimmt ITT eine führende Position in Konstruktion, Produktion und Support von High Tech Elektronik-Systemen und -Komponenten für den Verteidigungsbereich und für kommerzielle Märkte ein. ITT Industries' Hydraulikbereich ist der weltweit führende Hersteller von Pumpen, Systemen und Dienstleistungen für den Transport, das Messen und Kontrollieren von Flüssigkeiten. ITT Industries hat seinen Firmensitz in White Plains, New York und beschäftigt weltweit mehr als 58.000 Personen.

Außer an der New Yorker Börse werden ITT Industries Aktien unter dem Symbol ("IIN") an den Börsen im Mittelwesten, im pazifischen Raum, in London, Frankfurt und Paris gehandelt.

Pressemitteilungen über ITT Industries und seine Tochtergesellschaften sind kostenlos erhältlich über FAX oder das Internet. Nachrichten und Informationen über ITT Industries finden Sie im Internet unter http://www.ittind.com. Für einen Fax-Abruf wählen Sie 800758-5804, Anschluß 110006.

ots Originaltext: ITT Industries,Inc.
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an: Tom Martin, 914-641-2157 oder Tom Glover, 914-641-2160, beide bei ITT Industries
Website: http://www.ittind.com

Rückfragen bitte an News Aktuell Tel.: +49 40 4113-2850

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/03