ARBÖ: Mitglieder tanken billiger

Nachlaß von 30 Groschen pro Liter Diesel bei Kärntner Zapfpunkt-Tankstellen

Wien (ARBÖ) - Wer bei den derzeit drei Zapfpunkt-Tankstellen in Kärnten seine ARBÖ-Klubkarte zückt, tankt billiger: ARBÖ-Mitglieder bekommen bei Dieselöl einen Nachlaß von 30 Groschen pro Liter auf den jeweils aktuellen Preis. Selbstverständlich ist der Preisnachlaß nicht auf Kärntner beschränkt, es können auch Mitglieder aus anderen Bundesländern - etwa während eines Kärnten-Urlaubs - diesen Klubvorteil nutzen.

Das Angebot ist für ARBÖ-Mitglieder um so lukrativer, als die Zapfpunkt-Tankstellen der Firma Rudolf wegen ihrer niedrigen Dieselpreise in Kärnten bereits als "Geheimtip" gehandelt werden und die ARBÖ-Spritpreisbörse regelmäßig anführen. Derzeit kostet Dieselöl bei den Zapfpunkt-Tankstellen S 8,29 pro Liter - deutlich weniger als bei anderen Diskontern.

Zapfpunkt-Tankstellen gibt es in Villach (Triglavstraße 1, Mo. bis Fr. von 8 bis 18 Uhr, Sa. von 10 bis 16 Uhr), in Radenthein (Millstätter Straße 42, Mo. bis Fr. von 7 bis 20 Uhr, Sa. 8 bis 19 Uhr und in Völkermarkt (Klagenfurter Straße 46, Mo. bis Fr. 8 bis 18 Uhr). Eine Erweiterung des Tankstellennetzes wird angestrebt, Tankstellen in Klagenfurt, Wolfsberg, Spittal, Arnoldstein und Hermagor befinden sich in Planung bzw. bereits in Bau.

Die ARBÖ-Klubkarte bietet übrigens neben der Mitgliedschaft eine Reihe weiterer Vorteile bei ARBÖ-Partnern. So können Sonderkonditionen unter anderem in APCOA-Garagen (Kurzparken), bei Ruefa-Reisen, in Wienerwald- und Tourast-Restaurants, bei Profi-Reifen, bei VJV, der Wiener Städtischen und Züritel sowie bei Eurocard/Mastercard in Anspruch genommen werden.

Rückfragen & Kontakt:

(01) 891 21/244 oder 280
e-mail: presse@arboe.or.at

ARBÖ Presse

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAR/NAR