Entfernung eines Brückengerüstes auf der Südautobahn:

Umleitung des Verkehrs auf die B 17 in den Nachtstunden

St.Pölten (NLK) - Aufgrund der Entfernung eines Gerüstes, das im Zuge der Errichtung der Zufahrt (Überführung der A2) zum neuen Rasthaus Guntramsdorf errichtet wurde, kommt es demnächst in beiden Fahrtrichtungen zu einer Sperre der Südautobahn in diesem Bereich. Der Verkehr wird dabei über die B17, von der Ausfahrt Wiener Neudorf bis zur Auffahrt Baden, umgeleitet.

Zunächst werden in der Nacht vom 31. Juni zum 1. Juli (22 bis 5 Uhr) die Fahrbahn in Richtung Graz zwischen Wiener Neudorf und Baden sowie die Einmündung der A3 für den Verkehr gesperrt. Die Fahrzeuge, die auf der A3 unterwegs sind, werden über die Umfahrung Münchendorf von der Autobahn abgeleitet. Die Sperre wird von der Straßenmeisterei Mödling auch dazu genützt, im Bereich der Schwechatbrücke eine Spurrinnensanierung durchzuführen.

Die Sperre der Fahrbahn in Richtung Wien erfolgt in der Nacht vom 1. zum 2. Juli, ebenfalls in der Zeit von 22s 5 Uhr. Auch hier nützt der Straßendienst die Möglichkeit, um im Eindmündungsbereich der A3 einen Dünnschichtbelag aufzubringen.

Rückfragen & Kontakt:

Amt der NÖ Landesregierung

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK