Gewerbeverein: Kooperation mit itf - eine Technologietransfer-Success-Story

Wien (OTS) - Das gemeinsam vom Österreichischen Gewerbeverein (ÖGV) mit großzügiger Unterstützung des Innovations- und Technologiefonds (itf) veranstaltete "Forum Technologietransfer" hat sich zu einem einzigartigen Erfolg auf diesem Sektor entwickelt.

Die vergangene Veranstaltungsreihe, die sich mit Gießereifragen bis hin zum Recycling von Dämmstoffen in fünf abendlichen Club-Stammtischen auseinandersetzte, brachte zumindest 14 tragfähige Kooperationen zwischen Wissenschaftsorganisationen und Technologienachfragern aus der Wirtschaft. Darüberhinaus wurden noch eine Reihe von Anbahnungsgesprächen geführt, deren Ausgang aufgrund der Geheimhaltung den Veranstaltern itf und ÖGV sehr oft gar nicht zur Kenntnis gelangt.

Das Veranstaltungsdesign ist einfach, aber sehr wirksam: Das Forum Technologietransfer hat bewußt einen informellen Rahmen und gibt die Möglichkeit mit Wissenschaftern und Innovatoren, mit Patent- und Finanzierungsexperten im Rahmen eines rustikalen Buffets, einen zwanglosen Erfahrungs- und Ideenaustausch vorzunehmen. Aus der Wirtschaft haben bisher etwa 900 Vertreter an dieser Veranstaltungsreihe teilgenommen. Die Patronanz hat Universitätsprofessor DDr. Hans Tuppy inne.

Ziel ist es, den Technologiefluß von Wissenschaft zur Wirtschaft zu intensivieren. Zahlreiche Interessenten aus den beiden genannten Bereichen, insbesondere der Technischen Universitäten, der Österreichischen Akademie der Wissenschaften, der vom Österreichischen Gewerbeverein vertretene Dachverband der kooperativen Forschungseinrichtungen (ACR), das Österreichische Patentamt, das Technologische Gewerbemuseum, u.v.a.m. unterstützen diese Initiative ideell und nehmen an den Veranstaltungen teil. Die Zustimmung der Gremien vorausgesetzt, ist geplant diese Veranstaltungsreihe auch künftig fortzusetzen. Wenn man bedenkt, wieviele Technologiekonzepte in den Amtsstuben derzeit ausgearbeitet und von den Entscheidungsträgern wieder verworfen werden, kann man feststellen, daß simple Anordnungen zumeist die effektivsten und effizientesten sind - so der ÖGV in einer Presseaussendung.

Rückfragen & Kontakt:

Österreichischer Gewerbeverein
Tel.: 01-587 36 33 Serie

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OGV/OTS