Einladung PK Klage Apothekerkammer gegen Vitamintherapie, 29. Juni, 14 Uhr, ANA Grand Hotel, Wien

Wien (OTS) - Vitamine können Herzinfarkt und Schlaganfall verhindern! Das hat Dr. med Matthias Rath, langjähriger Mitarbeiter und Nachfolger des zweifachen Nobelpreisträgers Prof. Linus Pauling, in klinischen Studien bewiesen. Nun klagt die Österreichische Apothekerkammer gegen den Verkauf der von Dr. Rath entwickelten Vitamintherapie in Österreich.

Im Rahmen einer Pressekonferenz am 29. Juni, 14 Uhr, möchten wir sie im ANA Grand Hotel, Wien, zu einem Hintergrundgespräch einladen. Dr. med. Matthias Rath wird dabei sowohl auf die aktuelle Klage vor dem Handelsgericht Wien als auch auf die unethischen Hintergründe der Klage eingehen und erklären, warum die Klage der Österreichischen Apothekerkammer in sich grotesk ist.

Bitte teilen Sie uns per Fax unter 0049/251/281220 mit, ob wir mit Ihrem Kommen rechnen dürfen.

Originaltext: Matthias Rath B.V. Almelo

Rückfragen & Kontakt:

PTD Pressebrüo, Thomas Deneke
Tel.: 0049/251/281291, Fax: 0049/251/281220

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS