Sitzung der NÖ Landesregierung

St.Pölten (NLK) - Die NÖ Landesregierung unter Vorsitz von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll faßte in ihrer heutigen Sitzung u.a. folgende Beschlüsse:

Das Land beteiligt sich im Ausmaß von 45 Prozent am
Gesamtaufwand für die Errichtung der Park-and-ride-Anlage beim Bahnhof Fels am Wagram. Nach derzeitiger Kostenschätzung wird dieser Landesanteil 2,16 Millionen Schilling betragen.

Ein Zusatzprogramm 1998 für die Instandsetzung sowie den Um- und Ausbau von Landeshaupt- und Landesstraßen im Waldviertel im Ausmaß von 20 Millionen Schilling wurde genehmigt.

Die Brückenbauarbeiten im Baulos "Mauternbach in Mauternbach" im Zuge des Um- und Ausbaues der Landeshauptstraße 109 mit einer Auftragssumme von 4,62 Millionen Schilling wurden vergeben.

Im Rahmen der Sonderrichtlinie für die Förderung von Investitionen in der Landwirtschaft wird in den Sparten "Baulich/Technische Investitionen" und "Schweine/ Geflügelsonderprogramm" der 40prozentige Landesanteil in der Höhe von 12,67 Millionen Schilling bereitgestellt.

Für den Internationalen ATP Tennis Grand Prix 1998 in St.Pölten wurde ein Landesbeitrag von 250.000 Schilling aus dem NÖ Fremdenverkehrsförderungsfonds bewilligt.

Vier Gemeinden erhalten im Rahmen der Landes-Finanzsonderaktion-Energiekostensenkung Zinsenzuschüsse für Darlehen in der Gesamthöhe von 2,52 Millionen Schilling.

75 Kommunen wurden für den Bau von Straßen, Feuerwehrhäusern, Vereinszentren, Gemeindehäusern usw. Zinsenzuschüsse aus der allgemeinen Landes-Finanzsonderaktion für Gemeinden für Darlehen in der Gesamthöhe von 54,68 Millionen Schiling gewährt.

Der Wirtschaftskammer NÖ wurde für die Durchführung der ökologischen Betriebsberatung im Jahr 1997 ein Landesanteil in der Höhe von 3,15 Millionen Schilling zuerkannt.

Für das Markenaufbau- und Logistikprojekt "Stefan’s" in Ladendorf, Bezirk Mistelbach, das auch von Bund und EU gefördert wird, wird ein Landesanteil mit 2,8 Millionen Schilling zur Verfügung gestellt. Es geht um den Aufbau und die Markteinführung einer Qualitätsmarke zur Vermarktung von bäuerlichen Produkten -Mehl und Backwaren, Kräuter und Gewürze, Haltbargemüse sowie Getränke - im deutschen Lebensmittelhandel und die dazugehörige Logistik von der Lageradaptierung über die EDV-Ausstattung bis zur Administration.

Das internationale Springreitturnier um den Audi-Grand Prix in Grafenegg wird mit 450.000 Schilling aus dem NÖ Fremdenverkehrsförderungsfonds unterstützt.

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2180

Niederösterreichische Landesregierung

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK