Honeder zufrieden mit Kindergartenwesen in Niederösterreich

Vollversorgung für 4 bis 6jährige - Versorgung für 3jährige wird ausgebaut

Niederösterreich, 23.6.1998 (NÖI) "Niederösterreich verfügt, trotz aller Unkenrufe, über ein optimal ausgebautes Kindergartennetz. So ist es gelungen, für 4 bis 6jährige die Vollversorgung zu erreichen. Es ist somit 47.000 niederösterreichischen Kindern möglich, den Kindergarten zu besuchen. Die Versorgung bei den 3jährigen wird weiter ausgebaut", erklärte LAbg. Karl Honeder im Rahmen der Budget-Debatte zum NÖ Landtag.****

Honeder wies auch auf die überaus gute Ausbildung des Kindergarten-Personals hin. "Unsere Kleinsten werden von ausgzeichnet ausgebildeten Kindergärtnerinnen und Helferinnen betreut."

Als einen Erfolg der Volkspartei Niederösterreich bezeichnete Honeder auch die Tatsache, daß Niederösterreich das einzige Bundesland ist , in dem die Vormittagsbetreuung der Kinder im Kinderarten kostenlos ist. "Der Tarif für die Nachmittagsbetreuung ist sozial gestaffelt. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit für Gemeinden, den Tarif für den Kindergartenbesuch noch einmal herabzusetzen. Der Kindergarten in Niederösterreich ist daher durchaus leistbar", betonte Honeder.

- 1 -

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV/NÖI