Baseballwoche '98 29.Juni. - 5. Juli 1998 in Wien ASKÖ Baseballstadion Spenadlwiese/Prater (Endstation Linie N)

Wien (OTS) - Vienna Wanderers-Toronto Blue Jays Baseball-Clinic (29.Juni - 2. Juli1998)

So wie in den vergangenen Jahren veranstalten die Vienna Wanderers mit der großzügigen Unterstützung von Scholdan&Company eine Baseballwoche für Nachwuchsspieler. Den Auftakt dazu bildet eine bereits zum dritten mal stattfindende viertägige Baseball-Clinic (Trainingscamp) mit vier Coaches der berühmtesten kanadischen Profi-Baseballmannschaft den Toronto Blue Jays (Details zu den Personen s. Anlage 2). Sie werden von den Trainern der Vienna Wanderers und in Österreich tätigen amerikanischen Trainern unterstützt. Wir erwarten 80 - 100 in- und ausländische TeilnehmerInnen zwischen 9 - 19 Jahren. Die Clinic wird aufgrund des großen Erfolges dieses Jahr auch in Rom und Prag abgehalten. Auch seitens des österreichischen Baseballverbandes wurde die Clinic wegen der gebotenen Qualität in das offizielle Ausbildungsprogramm aufgenommen.

VIBE '98 - Vienna International Baseball Event '98 (3.Juli - 5. Juli 1998)

Bereits zum dritten Mal veranstalten die Vienna Wanderers ihr internationales Baseball-Nachwuchsturnier. Die nationalen und internationalen Erfolge unserer Nachwuchsmannschaften sowie das positive Echo auf unsere beiden vorangegangenen Veranstaltungen (VIBE '94 und '96) haben uns darin bestärkt, dieses Turnier wieder zu veranstalten. Die Nachwuchsarbeit wurde in den vergangenen Jahren in Österreich wesentlich intensiviert und erstmals nahm 1997 ein österreichisches Jugend-Nationalteam (fünf Spieler der Vienna Wanderers) an Europameisterschaften teil. Die Vienna Wanderers konnten ihre Spitzenposition weiter behaupten und sowohl bei den Schülern als auch bei der Jugend 1997 wieder den österreichischen Meistertitel erringen. An unserem Turnier werden sich Schüler- und Jugendteams aus Italien (Lazio Rom, Black Panthers Triest), Deutschland (Mannheim Amigos), Polen (Brzeg), das österreichische Jugendnationalteam und ein Auswahlteam von in Wien lebenden Amerikanern beteiligen.

Besonders freuen wir uns, daß diesmal das Eröffnungsspiel (3. Juli,13.00 Uhr) des Turniers im Rahmen des 100- jährigen Jubiläums der Wirtschaftsuniversität Wien von einem Team amerikanischer Studenten und österreichischer Studenten der WU bestritten wird (Programm s. Anlage3).

Anlage 2

Detailinformationen über kanadische Coaches

Angeführt wird die Delegation der Toronto Blue Jays vom Direktor der Baseball Camps Mark Leno

30 Jahre alt, wohnt in Missisauga/Ontario (liegt gleich neben Toronto)

spielte Baseball für High Park in Toronto von 1985 - 1989,
Pitcher im Baseball Auswahlteam der Ohio University (1986 - 1989), Catcher beim Kansas City Royal's Minor League Team (Frühjahr 1989), Etobicoke Parks und Recreation Baseball Koordinator (1991 - 1995), Toronto Blue Jays Assistenzdirektor für Public Relations (1990 -1995),

Manager Business Development (1995 - 1998),
seit 1995 Direktor Baseball Camps,

Dick Schofield

35 Jahre alt, lebt in St. Louis/Missouri,
mehr als 10 Jahre Baseballprofi in der Major League,
Shortstop bei den California Angels 1983 - 1991,
beste Fielding percentage für Shortstops in der American League 1987 u.1988,

Vertrag mit den Toronto Blue Jays im Winter 1992 und spielte bis 1994,

California Angels 1995 und 1996.

Yen Chong

29 Jahre alt, wohnt in Toronto,
Infielder bei High Park in Toronto von 1983 - 1990,
Kanadisches Jugend Nationalteam 1986,
Universität Nebraska Outfield von 1989 - 1992,
Instruktor für die Blue Jays Camps seit 1994,
Mitglied des Toroto Blue Jays Coach-Entwicklungsprogramms,
Coach des High Park elite level Midget teams (15 - 16 jährige).

Darrell Kemp

36 Jahre alt, wohnt in Niagara Falls/Ontario,
spielte Amateur Baseball in der Region Niagara,
besuchte das Glendale Community College in Kalifornien und spielte 1B,

stellte 1980 mit .430 den kalifornischen College Rekord als Batter auf,

spielte von 1982 bis 1983 an der Niagara Universität,
spielte 1984 mit den Peoria Angels (single A Minor League Team der California Angels),

Coach der Niagara Universität von 1985 - 1995,
seit 1993 Scout der Toronto Blue Jays.

Anlage 3

VIBE '98 - Teilnehmer und Programm

An unserem Turnier werden sich folgende in- und ausländische Mannschaften beteiligen:

Brzeg/Polen - Schüler und Jugend Black Panthers/Trieste, Italien -Schüler und Jugend Vienna Lions/Wien, Österreich - Schüler All Star Team AIBC/Wien, USA - Schüler Österreichisches Nationalteam - Jugend Mannheim Amigos/ Deutschland - Jugend Primavera Lazio s.r.l./Rom, Italien - Jugend

Bei den Schülern spielen alle fünf Teams vorerst gegeneinander. Der Erstplazierte spielt dann gegen den Zweitplazierten um den Turniersieg. Da am Jugendturnier sechs Teams teilnehmen gibt es zwei Gruppen. Die Gruppenersten und Gruppenzweiten spielen um den Aufstieg in das Finale.

Das Turnier beginnt am Freitag um 13 Uhr mit der großen Eröffnungsfeier, an der alle Teams und die Ehrengäste teilnehmen. Das Eröffnungsspiel wird eine amerikanische Studentenauswahl gegen ein Studententeam der Wirtschaftsuniversität bestreiten. Wir wollen das Turnier auch dafür nutzen den Baseballsport einem breiteren Publikum näherzubringen bzw.neue Nachwuchsspieler zu gewinnen. Unser besonderes Augenmerk gilt den Kindern. Interessierte können am Samstag den 4. Juli unter der fachkundigen Anleitung unserer Spieler und Trainer selbst einmal Baseball ausprobieren (schlagen im Batting Cage und werfen bzw. fangen). Es wird auch nette Preise und Überraschungen für unsere Gäste geben.

PROGRAMM VIBE '98 Freitag, 3. Juli 1998

Eröffnungsfeier

13.00 - 14.00

Österr. WU Studenten 14.00 - 15.30 Amerikanische Studenten

Im Rahmen des 100-jährigen Jubiläums der Wirtschaftsuniversität Wien

SCHÜLER JUGEND

Brzeg - Lions 15.30 - 17.00 Lazio - öst. Nationalteam Black Panthers - All Stars AIBC 17.15 - 18.45 Brzeg - Black Panthers

Samstag, 4. Juli 1998

Lions - Wanderers 9.00 - 10.30 Wanderers - Brzeg
All Stars AIBC - Brzeg 10.45 - 12.15 öst. Nationalteam - Amigos Black Panthers - Lions 13.00 - 14.30 Black Panthers - Wanderers Wanderers - Brzeg 14.45 - 16.15 Lazio - Amigos
Lions - All Stars AIBC 16.30 - 18.00 1. Kreuzspiel
Black Panthers - Wanderers 18.15 - 19.45 2. Kreuzspiel

Sonntag, 5. Juli 1998

Wanderers - All Stars AIBC 9.00 - 10.30 Spiel um Platz 5
Brzeg - Black Panthers 10.45 - 12.15 Spiel um Platz 3

Finalspiele und anschließende Siegerehrung ab 14.00 Uhr

Rückfragen & Kontakt:

Dipl.Ing. Halina Gabler
Tel. 01/535 47 34 unfd 313 36/4961 tagsüber
e-Mail: Halina.Gabler@wu.wien.ac.at

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS