Posch: Pröll soll Papst-Worte befolgen Wann kommt die Rücknahme der Multiplex-Verordnung?

Niederösterreich (OTS-SPI) "Wenn Erwin Pröll seine Gehorsamspflicht als guter Katholik wahrnimmt, dann müßte er
nach dem Papst-Besuch die Multiplex-Verordnung
zurücknehmen", sagte heute SPÖ-Landesgeschäftsführer
Oswald Posch."

"Die Mahnung des Papstes, die Österreicher sollen sich den arbeitsfreien Sonntag bewahren, muß von Pröll ernst
genommen werden, schließlich bedeutet das, daß die Kunde
um die Auseinandersetzung über den arbeitsfreien Sonntag
jetzt inzwischen sogar beim Papst in Rom angekommen ist.
Spätestens das Papst-Wort sollte Anlaß für Pröll sein, die Multiplex-Verordnung, die die Sonntagsarbeitsdebatte
ausgelöst hat, zurückzunehmen", schloß Posch.
(schluss)

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSN/NSN