Wiener Liberale: Verbauungen im Bereich des Grüngürtels erfolgreich verhindert!

Soll Neuverbauung des "Hütteldorfer Paradieses" nun durch Hintertüre genehmigt werden?

Wien (OTS) Als beachtlichen Erfolg bezeichnete heute Michaela Hack, Planungssprecherin der Wiener Liberalen, die vorläufige Verhinderung der geplanten Widmungsänderung im sogenannten "Hütteldorfer Paradies" (Hüttelbergstraße 22). Ein dementsprechender Antrag war Anfang dieser Woche in der Sitzung des Bauausschusses in Penzing von allen Parteien einstimmig abgelehnt worden. Die Klubobfrau des LIF Penzing, Silvia Hölbl, konnte auch die anderen Fraktionen davon überzeugen, sich gegen das geplante Großprojekt des Kuratoriums Wiener Jugendheime im Parkschutzgebiet auszusprechen.

"Die Wohntürme im Wald- und Wiesengürtel konnten damit vorerst verhindert werden", stellten Hack und Hölbl fest. Erledigt sei die Angelegenheit aber noch lange nicht, so Hölbl. Seitens der Bezirksvorsteherin Jutta Steier wird derzeit ein Antrag zur Sicherung der Nutzung der bestehenden Bebauungsmöglichkeiten vorbereitet. "Diesem Antrag werden wir mit Sicherheit nicht zustimmen. Denn die bisher mögliche bebaubare Fläche im "Hüttelberger Paradies" beträgt knapp 3300m², während derzeit nur etwa 1800m² tatsächlich verbaut sind. Eine derartige Neuverbauung im Grüngürtel lehnen wir auf jeden Fall ab", so Hölbl.

Im Gegensatz zu diesem Antrag der Bezirksvorsteherin schlagen die Liberalen in Penzing vor, die bestehenden Gebäude zu revitalisieren und diese dann vor allem den Kindern und Jugendlichen aus der Umgebung öffentlich zugänglich zu machen. Inwieweit eine Revitalisierung sinnvoll und wirtschaftlich sei, müsse jetzt von Stadträtin Laska abgeklärt werden. Falls keine Revitalisierung möglich sei, müßten die Gebäude abgerissen werden und als gestaltete Grünflächen (z.B. als naturnaher Erlebnisspielort) allen Kindern und Jugendlichen zugänglich gemacht werden, forderte Hack abschließend.

(Schluß)

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 4000-81557

Liberales Forum - Landtagsklub Wien

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | LKW/LKW