Europäische Investitionsbank (EIB) stellt über Investkredit weitere Mittel für Investition zur Verfügung

Wien (OTS) - Im Rahmen des zweiten Globaldarlehens der
Europäischen Investitionsbank (EIB), Luxemburg, an die Investkredit stehen ATS 500 Mio. an zinsgünstigen Krediten für Investitionen zur Verfügung. Die erste Tranche (ca. ATS 250 Mio.) wurde diese Woche an die Investkredit ausbezahlt.

Neu ist, daß auch Umweltschutz- und Energieprojekte von Großunternehmen finanziert werden können. Neu ist weiters, daß auch Investitionen außerhalb Österreichs, und zwar in allen EU-Ländern finanziert werden. Wie bisher können Unternehmen mit max. 500 Mitarbeitern das EIB-Globaldarlehen für fast alle Arten von Investitionen (ausgenommen sind z.B. Unternehmenskäufe) in Anspruch nehmen.

Kredite im Rahmen des EIB-Globaldarlehens können direkt bei der Investkredit beantragt oder - als EIB-Europakredit - auch über alle Hausbanken angesprochen werden. Die jeweils aktuellen Zinssätze des EIB-Europakredits sind auf der Homepage der Investkredit http://www.investkredit.at jederzeit abrufbar.

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: 01/53 1 35/111

Dr. Margot Binder

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS