Mit dem Museumszug durchs Höllental

Saisonbeginn am Sonntag

St.Pölten (NLK) - Ab 21. Juni verkehrt der "Höllental-Expreß" wieder an jedem Sonntag bis 30. August, dann noch am 13. und 27. September und am 11. Oktober im Stundentakt zwischen Reichenau an der Rax und Hirschwang. Die historische Garnitur besteht aus der ältesten betriebsfähigen E-Lok der Welt - sie wurde 1903 gebaut -und dem Original-Lokalbahn-Beiwagen aus dem Jahr 1926.

Die Mitarbeiter der Österreichischen Gesellschaft für Lokalbahnen haben heuer schon rund 2.500 Arbeitsstunden für die Erhaltung dieser touristischen Attraktion aufgewendet. So wurde
eine große Umweltaktion gestartet, bei der Altöle und Altschwellen entsorgt, das Oberbaumateriallager ansehnlich geschlichtet und museale Ersatzteile fachgerecht gelagert wurden. Der
Streckenbereich "Haaberger Gerade" wurde komplett abgebaut und mit intakten Schwellen wiedererrichtet.

Auskünfte, Reservierungen und Bestellungen von Sonderfahrten sind an Betriebstagen im Bahnhof Reichenau, Telefon 02666/2552, sonst beim Tourismusbüro Reichenau (Telefon 02666/2865) möglich.

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2180

Niederösterreichische Landesregierung

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK