MAN AG: MAN Roland stärkt Marktpräsenz MAN Roland übernimmt Vertriebspartner Votra in Asien

München (ots-Ad hoc-Service) - Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG übermittelt von der DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist allein der Emittent verantwortlich.

Am 17. Juni 1998 haben die MAN
Roland Druckmaschinen AG, Offenbach und die NV Koninklijke KNP BT, Amsterdam, eine Vereinbarung unterzeichnet, wonach - mit Wirkung vom 1. Juli 1998 - die KNP BT Graphic Systems Division Asia (Votra-Gruppe) von MAN Roland übernommen wird.

Seit den frühen 70er Jahren ist Votra - als Handelshaus mit heute über 600 Beschäftigten bzw. einem Umsatz von rund 400 Mio DM -Vertriebspartner von MAN Roland in Asien für die gesamte Produktpalette an Bogen- bzw. Rollenoffsetmaschinen. Auch repräsentiert die Votra-Gruppe weitere 30 namhafte Hersteller in den Bereichen Verbrauchsstoffe, Vorstufen-, Weiterverarbeitungs- bzw. Versandraumtechnik. Mit Votras ergänzendem Produktprogramm und lokalem Service kann MAN Roland somit künftig wesentlich stärker bei Kunden in Asien als System-Lieferant auftreten.

Die Übernahme dieses starken Vertriebspartners in einer der weltweit bedeutendsten Marktregionen verbindet der zweitgrößte Hersteller von Druckmaschinen mit dem Ziel, die Exportaktivitäten auch durch Präsenz in den Ländern China/Hongkong, Indonesien, Malaysia, Philippinen, Schweiz, Singapur, Südkorea, Taiwan, Thailand und Vietnam erheblich zu forcieren. Die Übernahmekonditionen werden in einem gemeinsamen Bewertungsverfahren festgelegt.

Gleichzeitig hat MAN Roland die Absicht, von der NV Koninklijke KNP BT Anteile an der Omnigraph Group N.V., Amsterdam, zu übernehmen. Omnigraph weist einen Umsatz von 900 Mio DM auf und beschäftigt zur Zeit 800 Mitarbeiter in den Ländern Belgien, Frankreich, Großbritannien, Irland, Italien, Luxemburg, den Niederlanden und der Schweiz. Das Unternehmen, weltweit größter Vertriebspartner für MAN Roland Produkte, wurde Mitte 1994 durch den Zusammenschluß von acht eigenständigen Gesellschaften gegründet. An dieser Vertriebsgruppe ist MAN Roland bis dato mit einem Minderheitsanteil beteiligt.

Durch diese Maßnahme wird MAN Roland einen weiteren Schritt zur Festigung der eigenen Marktposition sowie zur Intensivierung der Service-Präsenz und Ertragsstärke unternehmen. Wie berichtet, überschreitet MAN Roland beim Auftragseingang in diesem Geschäftsjahr (vom 1. Juli 1997 bis 30. Juni 1998) die 3 Mrd DM Marke und wird -ein Jahr früher als geplant - in die Gewinnzone zurückkehren.

Ende der Mitteilung
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/04