Matth. Hohner AG: Paragraph 15 WpHG-Mitteilung

Trossingen (ots-Ad hoc-Service) - Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG übermittelt von der DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist allein der Emittent verantwortlich.

Hiermit informiert der Vorstand
der Matth. Hohner AG mit Sitz in Trossingen gemäß § 15 WpHG über folgende Sachverhalte: Nach heutigem Erkenntnisstand weist die Matth. Hohner AG im Geschäftsjahr 1997/98 einen Jahresfehlbetrag von DM 13,1 Mio aus. Hierbei sind außerordentliche Erträge aus Sanierungsbeiträgen von DM 29,0 Mio berücksichtigt. Das voraussichtliche Eigenkapital der Matth. Hohner AG unter Berücksichtigung des obengenannten Jahresfehlbetrages zum 31.03.1998 beträgt DM 6,8 Mio. Hiermit zeigen wir gemäß § 92 AktG an, daß ein Verlust in Höhe von mehr als der Hälfte des Grundkapitals eingetreten ist. Somit ist unverzüglich die Hauptversammlung einzuberufen und ihr dies anzuzeigen. Die Hauptversammlung soll am 31. Juli 1998 stattfinden. Der genaue Wortlaut der Einladung wird am 20.06.1998 im Bundesanzeiger veröffentlicht. Die Hauptversammlung soll über eine durchzuführende Sanierung, die auch mit einer Herabsetzung des Grundkapitals auf DM 3 Mio und einer anschließenden Erhöhung auf DM 15 Mio verbunden ist, entscheiden.

Matth. Hohner AG

-Vorstand-

Ende der Mitteilung
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/09