STEINZEITung in Ramingstein!

Internetzeitung als neues Medium

Ramingstein (OTS) - Schon seit mehr als einem Jahr präsentiert
sich die Gemeinde auch über Internet. Jedoch damit nicht genug! Nach einem halben Jahr Probebetrieb ist es nun fix:

Ramingstein hat seine eigene Internetzeitung.

STEINZEITung nennt sie sich in Anlehnung an den Gemeindenamen und an die Bergbautradition des Dorfes. "Damit leben wir nicht in der Steinzeit, sondern gehen völlig neue Wege." Durch Direktzugriff kann man mit diesem Medium höchst aktuell sein.

Beschlüsse der Gemeindevertretung erreichen sofort den Bürger.

Detaillierte örtliche Wahlergebnisse können nach Ablauf der Sperrfrist geboten werden.

Interessante dörfliche Aktivitäten und Ereignisse können stündlich aktualisiert werden.

Es kann auf geänderte Richtlinien und wichtige Termine aufmerksam gemacht werden.

Schwerpunktthemen sollen die Kommunikation zwischen Bürger und Gemeinde anregen. Dabei werden"heiße" Themen nicht ausgeklammert, sondern zur Diskussion gestellt.

Geschichte und Geschichten runden das Bild ab. u.v.m.

Auch auswärts lebende Ramingsteiner(innen) haben die Möglichkeit, auf diesem Wege mit ihrer Heimatgemeinde in Kontakt zu bleiben.

Natürlich können auch Leserbriefe eingebracht werden. Am schnellsten gleich über ein e-mail: bogensberger@sbg.at oder gde.ramingstein@eunet.at .

Die Zeitung ist entweder über unsere Homepage
http://www.salzburg.com/ramingstein/ oder direkt
http://www.salzburg.com/ramingstein/6.html anwählbar.

Rückfragen & Kontakt:

Gemeinde Ramingstein,
Bgm. Hans Bogensberger,
5591 Ramingstein/Lungau
Tel.: 0663/866469
E-Mail: bogensberger@sbg.at

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS