Bauer zu Ärzte-Aktionstag:

Ärztliche Versorgung muß garantiert sein

St.Pölten (NLK) - Anläßlich des heutigen österreichweiten "Ärzte-Aktionstages" appellierte Landesrat Dr. Hannes Bauer an die niederösterreichischen ärztlichen Direktoren der Krankenanstalten und an die Bürgermeister der spitalserhaltenden Gemeinden, daß im Interesse der Patienten die ärztliche Versorgung ohne Einschränkung gewährleistet sein müsse. Unbestritten sei das Recht der Ärzte, nach Absprachen mit dem Betriebsrat oder der Personalvertretung Betriebsversammlungen abzuhalten. Er werde sich bemühen, gemeinsam mit Ärzten und Ärztekammer so schnell wie möglich zu einer akzeptablen Lösung zu kommen. Zu den Hausapotheken meint Bauer, daß diese nicht leichtfertig
geschlossen werden dürften: "Sie stellen im ländlichen Raum die Versorgung sicher. Vor allem älteren Leuten dürfe man einen allzu weiten Weg nicht zumuten."

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2172

Niederösterreichische Landesregierung

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK