AK: Tumpel beharrt auf Lohnsteuersenkung

Hauptversammlung der Bundesarbeitskammer diskutiert Steuerreform

Blumau (OTS) - Eine Lohnsteuersenkung für kleine und mittlere Einkommen sei für die AK unverzichtbar: AK Präsident Herbert Tumpel beharrt auf einer spürbaren Entlastung jener, die in den vergangenen Jahren am meisten dazu beigetragen haben, daß Österreich jetzt EU-fit ist. Vor der heute, Mittwoch, im steirischen Blumau stattfindenden Hauptversammlung der Bundesarbeitskammer nannte Tumpel als Hauptgründe: "Eine Steuersenkung ist fair, weil die Progression in den letzten Jahren Einkommenszuwächse beschnitten hat, gerecht, weil die Entlastung der Wirtschaft den Unternehmen beachtliche Vorteile gebracht hat, und wirtschaftlich sinnvoll, weil sie die Kaufkraft stärkt und damit die Wirtschaft ankurbelt." Die Aussagen von Finanzminister Edlinger beurteilt Tumpel als "die übliche Vorsicht eines Finanzministers".****

Weil eine Steuerreform mit einer Steuersenkung für kleine und mittlere Einkommen fair, gerecht und wirtschaftlich sinnvoll sei, müsse sie auch kommen. Tumpel bekräftigte vor der Hauptversammlung der Bundesarbeitskammer die Forderung der AK nach einer Steuerreform. einen Aufschub der Steuerreform lehne er, Tumpel,
ab, wenn Edlinger mit Zweiteilung aber meine, daß im Steuersystem immer wieder Anpassungen vorgenommen werden müssen, dann stimme er zu.

Für die Finanzierung der Steuerreform könne die AK jedenfalls aufzeigen, wo das Geld zu holen wäre: Aus der organisierten illegalen Beschäftigung verliere der Staat jährlich mehr als 90 Mrd Schilling, Milliarden Schilling an Steuerrückständen österreichischer Unternehmer seien offen. Tumpel wies auch darauf hin, daß aus der Verzögerung der versprochenen Lkw-Maut dem Budget jährlich 3 Milliarden entgehen. Außerdem habe die AK mehrfach darauf hingewiesen, daß das reale Aufkommen an Köperschaftsteuer weit hinter dem eigentlichen Steuersatz liege.

Rückfragen & Kontakt:

Presse Thomas Angerer
Tel.: (01)501 65-2578

AK Wien

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AKW/AKW