MobilCom AG: Neue Aktien zu 265 Mark

Schleswig (ots-Ad hoc-Service) - Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG übermittelt von der DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist allein der Emittent verantwortlich.

Ad hoc-Mitteilung vom 16. Juni 1998

Zur Finanzierung der kürzlich vollzogenen Akquisition von Cellway führt die MobilCom AG eine Kapitalerhöhung durch. Die neuen Aktien werden im Ver- hältnis 17:1 ausgegeben und kosten 265 Mark. Die Telekommunikationsge- sellschaft erhält dadurch einen Mittelzufluß von 200 Millionen Mark; das Grundkapital erhöht sich von 68 Millionen Mark auf 72 Millionen Mark. Der Bezugsrechthandel erfolgt vom 22. Juni bis zum 2. Juli, der rechnerische Wert des Bezugsrechtes liegt bei rund 10 Mark. Gerhard Schmid als Mehrheitsaktionär und Vorstandsvorsitzender des Unter- nehmens wird an der Kapitalerhöhung teilnehmen und nach Durchführung der Transaktion einen Anteil am Grundkapital der Gesellschaft von mindestens 60 Prozent halten. Mit dem attraktiven Bezugspreis von 265 Mark setzt die MobilCom AG ihre kleinaktionärsfreundliche Politik fort. Am 8. Juni hatte das Unterneh- men im Rahmen eines Aktiensplits bereits Berichtigungsaktien ausgegeben; in dessen Rahmen bekamen die Aktionäre für jede Aktie drei zusätzliche Gratis- aktien gutgeschrieben. Die deutlich verbesserte Liquidität und optisch gün-stigere Kursnotierung haben sich sehr positiv auf den Kursverlauf ausgewirkt.

Weitere Informationen: Stefan Arlt, Tel. 04331/691175

Ende der Mitteilung

Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/05