560.000 Schilling Förderung für 11 Jugendtreffs

Schecküberreichung des Jugendreferates in St.Pölten

St.Pölten (NLK) - Nach dem seit 1983 in Niederösterreich bestehenden Jugendförderungsgesetz, dem landesweit ersten in Österreich, werden regelmäßig auch Jugendtreffs und ähnliche Einrichtungen gefördert. In 15 Jahren wurden dabei 630 Fälle bearbeitet und mit einer Förderung von insgesamt mehr als 21 Millionen Schilling bedacht, was ein Umsatzvolumen von 100 bis
120 Millionen Schilling in derartige Einrichtungen in Niederösterreich bedeutet.

In St.Pölten wurden heute an 11 Gruppen Schecks mit einer Gesamtsumme von 560.000 Schilling übergeben. Wie Franz Bair vom Landesjugendreferat feststellte, wäre Geld alleine nicht alles in der Jugendarbeit. In hohem Maße komme es bei der Errichtung von Heimen für Aktivitäten von Jugendlichen auch auf Engagement und Eigenleistungen an. Speziell für Jugendtreffs biete man auch laufend Seminare an, die Wissen und Know how über Führung, Leitung und Aktivitäten von Jugendtreffs vermitteln.

Die heutigen Schecks ergingen an:

* Jugendgruppe Hohenruppersdorf für die Errichtung eines Jugendtreffs im Zuge des Neubaues des Veranstaltungssaales
(Kosten 600.000 Schilling, Förderung 54.000 Schilling, Scheckrate 45.000 Schilling).
*Feuerwehrjugend Zeillern für die Adaptierung eines neuen Amtsgeb=E4udes der Gemeinde mit Jugendtreff (Kosten 130.000 Schilling, Scheck 45.000 Schilling).

*Pfadfindergruppe Waidhofen an der Ybbs für die Sanierung des Daches im Pfadfinderturm (Kosten 600.000 Schilling, Scheck 45.000 Schilling).

*N=D6 Landjugend Allhartsberg für die Errichtung eines Jugendtreffs im Zuge des Neubaues des Vereinsgebäudes (Kosten 610.000 Schilling, Scheck 55.000 Schilling).

*Katholische Jugend Hollenthon für die Fertigstellung des Dachgeschoßausbaues im Pfarrheim (Kosten 130.000 Schilling, Scheck 24.000 Schilling).

*Feuerwehrjugend Thernitz/Rohrbach für die Errichtung eines Jugendtreffs im Zuge eines Umbaues zur Erweiterung des Feuerwehrhauses (Kosten 1,37 Millionen Schilling, Förderungsbetrag 90.000 Schilling, Scheckrate 80.000 Schilling).

*Pfarrjugend Groß Göttfritz für die Errichtung eines Jugendtreffs im Zuge des Neubaues des Pfarrheimes (Kosten 920.000 Schilling, Förderung 90.000 Schilling, Scheckrate 80.000 Schilling).

*Jugendgruppe des Jugendzentrums Schönkirchen-Reyersdorf für die Adaptierung und Ausgestaltung eines der Gemeinde gehördenden Hauses = zu einem Jugendtreff (Kosten 304.000 Schilling, Scheck 46.000 Schilling).

*Verein Jugend und Kultur Wiener Neustadt für die Adaptierung
und Ausgestaltung des Jugend- und Kulturzentrums (Kosten 119.000 Schilling, Scheck 22.000 Schilling).

*Pfadfindergruppe Kritzendorf-Höflein für Adaptierung, Ausgestaltung und Einrichtung einer Küche im Pfadfinderheim (Kosten 320.000 Schilling, Scheck 58.000 Schilling).

*Verein Katholische Jugend Obersdorf für den Neubau eines Jugendheimes im Anschlu=DF an den bestehenden Kultursaal (Kosten 6 Millionen Schilling, Förderung 90.000 Schilling, Scheck 80.000 Schilling).

Rückfragen & Kontakt:

Amt der NÖ Landesregierung

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/15